Karrieretag

"Wie komme ich an einen Job im Verlag?"

„Ich mag Biografien mit Brüchen. Wenn man sich plötzlich fragt, was hat der Bewerber denn dieses eine Jahr in Chile gemacht?“, so Markus Klose (Geschäftsführer bei Hoffmann und Campe) bei der ersten Veranstaltung des Karrieretages: Buch + Medien auf der Leipziger Buchmesse. Wer nicht in Leipzig sein konnte, hat nun die Möglichkeit sich die Diskussion „Job- und Karriereperspektiven im Verlag“ als Podcast anzuhören.  

Nach der Eröffnung durch Oliver Zille, Messedirektor der Leipziger Buchmesse und Monika Kolb-Klausch, Bildungsdirektorin des Börsenvereins, startete die erste Podiumsdiskussion: „Job- und Karriereperspektiven im Verlag“.
Die Diskussionsteilnehmer Markus Klose  (Geschäftsführer Hoffmann und Campe), Ute Kammerer (Leitung Personalentwicklung bei Springer Science + Business Media), Klaus-Peter Stegen (Geschäftsführer Marketing + Vertrieb der Verlagsgruppe Oetinger) und Evrim Morweiser (Personalreferentin John Wiley & Sons GmbH) standen Moderator Stefan Hauck (Redakteur beim Börsenblatt) und Katharina Hesse (Abteilung Berufsbildung des Börsenvereins) Rede und Antwort. Im Gespräch ging es um Tipps zu Bewerbungsunterlagen, Einstiegsmöglichkeiten und Voraussetzungen, bei dem unter anderem Klaus-Peter Stegen seine Position zur Buchbranche deutlich machte und viel Zustimmung erntete: „In unserer Branche zu arbeiten, ist so ziemlich das Coolste, was man in Deutschland machen kann. Die Freiheit der Gedanken, die wir in unseren Verlagen denken und leben dürfen, ist einzigartig.“

Die vier weiteren Veranstaltungen rund um das Thema Buch und Medien werden ebenfalls in den kommenden Tagen als Podcast zu hören sein.

Schlagworte:

Media

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld