Podcast

Drogenbarone der Online-Welt

Der Schutz geistigen Eigentums in der digitalen Buchwelt hat für die Branche oberste Priorität – zumal das Raubkopieren im Netz gigantische Ausmaße annimmt. Wie ein effektives Rechtemanagement aussehen könnte, ist in der Branche umstritten. Börsenblatt-Redakteur Michael Roesler-Graichen hat sich auf den Buchtagen in Berlin umgehört.

Hören Sie das Börsenblatt

Hören Sie das Börsenblatt

"Die Zukunft hat schon begonnen", heißt Robert Jungks Klassiker der Zukunftsforschung. Die Zukunft des Buchs ist ebenfalls längst angebrochen – wie in Berlin überall zu hören war. Der 89-jährige Richard von Weizsäcker konnte bei seiner Ehrung als "Förderer des Buchs" zwar noch ausrufen: "Ich bin nicht internet!" und ein Loblied auf das gedruckte Buch anstimmen. Doch die Zahl derer, die mit beiden Beinen fest auf dem Boden der Gutenberg-Welt stehen, nimmt ab.

Hören Sie im Podcast, wie sich Lesegewohnheiten verändern, welche Positionen es beim Rechtemanagement von E-Books gibt und was uns die USA voraus haben. 

Nachlesen können Sie den Text in der aktuellen, heute erschienenen Printausgabe des Börsenblatts.

Schlagworte:

Media

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld