Deutscher Buchpreis

Kostenlose Leseproben aller Longlist-Titel jetzt auf libreka!

Auf der libreka! kann man ab heute Lesepoben aller Longlist-Titel abrufen.

Die Downloads auf der E-Book-Plattform libreka! stehen im Epub-Format zur Verfügung und sind auf dem Rechner und auf den meisten Lesegeräten nutzbar.

Wie bereits gemeldet, gibt es Leseproben auch in gedruckter Form im Buchhandel: "Deutscher Buchpreis 2009. Longlist" heißt ein vom Börsenverein herausgegebenes Buch, das sämtliche für den Buchpreis nominierten Titel und Autoren vorstellt – mit ausführlichen Leseproben und Einzelporträts.

Das bebilderte Buch bietet zudem einen Essay des Schriftstellers Georg M. Oswald über Erfolg und Reichtum und ein Interview mit Rainer Moritz, der im vergangenen Jahr Vorsitzender der Buchpreis-Jury war.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld