Podcast

Karrieretag auf der Leipziger Buchmesse zum Nachhören - Teil 1

Auf dem Karrieretag des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels und der Leipziger Messe können sich Schüler, Studierende und Quereinsteiger über Karrierechancen in der Branche informieren. Hier finden Sie alle Veranstaltungen zum Nachhören.

© Nicole Hoehne

Die Startzeiten der jeweiligen Veranstaltungen im Tondokument sind jeweils angegeben.

Top-Manager der Buchbranche sind sich einig; Die Anforderungen steigen. Ein Perspektivwechsel
Was bringt die Zukunft? Geschäftsführer und Vorstandsmitglieder sprechen über Veränderungen in der Buchbranche. Welche Anforderungen sie dabei an die Bewerber stellen und welche zukünftig die Branche an die Bewerber stellt, werden sie unter verschiedenen Perspektiven diskutieren. (siehe auch Artikel)
(0:00)

Das neue Wir-Gefühl in der Kundenbindung
Wie sich durch Social-Media-Foren wie Twitter, Facebook und My Space Zielgruppen finden und binden lassen. Das Internet schafft auch für die Buchbranche völlig neue Kommunikationsmöglichkeiten mit Kunden und potenziellen neuen Zielgruppen. In der Diskussionsrunde sollen die einzelnen Social Media Communities durchleuchtet werden. Experten sprechen über den Nutzen des Web 2.0 und darüber welche Auswirkungen auf die Berufswelt diese Veränderungen mit sich bringen. (siehe auch Blogbeitrag)
(53:51)

Berufsprofile im Verlag
Digitalisierung und Internethandel, E-Books und Sortimentserweiterung verändern die Arbeit im Verlag. Neue Herausforderungen und Themen erweitern die Tätigkeitsfelder und bieten neue, spannende Berufsprofile für Berufs- und Quereinsteiger.
(1:44:59)

Berufsprofile im Buchhandel
Immer mehr Herausforderungen: Digitalisierung und Internethandel, E-Books und Sortimentserweiterung verändern die Arbeit im Buchhandel. Neue Themen erweitern die Tätigkeitsfelder und bieten neue, spannende Berufsprofile für Berufsund Quereinsteiger.
(2:34:37)

MehrWert. Frauen in der Buchbranche
Über die berufliche Situation wird viel diskutiert, aber konkretes Zahlenmaterial gibt es relativ wenig. Die BücherFrauen haben zu ihrem 20-jährigen Bestehen eine Studie durchgeführt, die Transparenz schaffen soll. Auf dem Podium sprechen Expertinnen über die aktuellen Ergebnisse zur Arbeitssituation und ob sie für Frauen und Männer unterschiedlich aussieht.
(3:15:40)

Schlagworte:

Media

1 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Frauke Ehlers

    Frauke Ehlers

    Erst mal vielen Dank für das Online stellen dieser Podcasts. So konnte ich gerade die Podiumsdiskussion, MehrWert Frauen in der Buchbranche von der mir bisher nur berichtet wurde, in ihrer Vollständigkeit anhören. Was ich im übrigen nur empfehlen kann.
    Wer sich erst mal einen kürzeren, textlichen Eindruck der Podiumsdiskussion verschaffen will, dem sei folgender Bereich auf der BücherFrauen website empfohlen. http://www.buecherfrauen.de/index.php?seite=B%FCch erFrauen-Studie&content=&id=980

    • Informationen zum Kommentieren

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    • Mein Kommentar

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

      Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

      (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
      CAPTCHA image
      Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

      * Pflichtfeld