Autorennetzwerk Suite 101

Tag des Schreibens

Das deutschsprachige Autorennetzwerk Suite101 initiiert am 29. Juni erstmals einen "Tag des Schreibens". Der Aktionstag soll für eine bessere Schriftsprache werben – etliche Wettbewerbe begleiten den Event. Droemer Knaur etwa organisiert einen Kurzgeschichten-Wettbewerb bei dem Autoren-Verträge winken.

Der Tag des Schreibens dient laut Veranstalter dazu, "im hektischen Informationszeitalter einmal inne zu halten und sich einen Tag lang zu bemühen, richtig zu schreiben und korrekt zu formulieren". Unterstützt wird der Aktionstag von zahlreichen Prominenten – wie etwa Frank Schätzing, Heinz-Rudolf Kunze, der Band Culcha Candela und der Cosmopolitan-Chefredakteurin Petra Winter. Sie fördern die Initiative als Paten und fungieren als Juroren bei den Wettbewerben, die im Rahmen des Tag des Schreibens stattfinden. Dazu zählt unter anderem ein Kurzgeschichten-Wettbewerb, der mit fünf Autoren-Verträgen bei der Verlagsgruppe Droemer Knaur honoriert wird.

"Die Freude am Schreiben steht eindeutig im Vordergrund der Initiative. Ziel ist nicht, die starren Regeln der Grammatik und Orthografie zu vermitteln, sondern die Lust am Formulieren, Informieren und Geschichten erzählen zu erwecken", so Suite101-Chefredakteur Dirk Westphal. "Das gilt gleichermaßen für das Schreiben von herkömmlichen Print-Texten wie auch das Online-Publizieren. (…) Erfolgreiche Web-Texte sind zuallererst interessant und packend geschrieben und richten sich weniger nach dem Algorithmus einer Suchmaschine".

Die Aktionen rund um den Tag des Schreibens werden hier dokumentiert.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

1 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ddflies

    ddflies

    salutare a, e, i, o, u, wie tanzende derwische im mondenschein zur ruh.
    die dddddddddddd fliegen noch empor, aber da war im becken schon das chlor:-)))
    einen wünderschönen tag des schreibens wünscht ddflies.

    • Informationen zum Kommentieren

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    • Mein Kommentar

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

      Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

      (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
      CAPTCHA image
      Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

      * Pflichtfeld