Marketing für Schriftsteller

Leipziger Buchmesse startet Fortbildungangebot für Autoren



Um den fachlichen Austausch unter den Autoren zu fördern, bietet die Leipziger Buchmesse eine neue Programmreihe an. E-Book und die erfolgreiche Verlagssuche sind einige der Themen.

Leipzig liest digital: Digitales Marketing ist auch für Autoren wichtig

Leipzig liest digital: Digitales Marketing ist auch für Autoren wichtig © Foto: Leipziger Messe GmbH

Die Leipziger Buchmesse setzt mit autoren@leipzig ein neues Programm für Autoren auf und möchte damit ihre Kompetenz als Autorenmesse unterstreichen. "Als Großveranstaltung für Autoren ist die Leipziger Buchmesse prädestiniert, die professionelle Zusammenarbeit von Autoren, Literaturvermittlern und Verlagen zu unterstützen", sagt Oliver Zille, Direktor der Leipziger Buchmesse. Hier soll die neue Programmreihe Akzente für Austausch, Information und Vernetzung setzen.

Das Veranstaltungsprogramm besteht demnach aus verschiedenen Teilbereichen: Im Forum "leipzig.liest.digital" wird über das richtige analoge und digitale Marketing, die Veröffentlichung des Werkes als E-Book, den richtigen Umgang mit der Presse oder die erfolgreiche Verlagssuche informiert.

Im "Digitalen Wohnzimmer" präsentieren sich Online-Literaturportale, wie literaturcafe.de und leserwelt.de. Hier bekommen die Autoren die Möglichkeit, den Umgang mit den Medien zu trainieren und sich über die tägliche Arbeit der Literaturportale zu informieren.

Gespräche mit etablierten Autoren

In geschlossenen Workshops können Verlage, die auf der Leipziger Buchmesse ausstellen, ihre Autoren zu einem Fortbildungsprogramm anmelden. Hier geht es unter anderen um die professionelle Gestaltung des eigenen öffentlichen Auftritts oder die erfolgreiche Organisation und Durchführung von Lesungen.



Für besonders online-affine Autoren ist ein BarCamp geplant, bei dem sich die Schriftsteller austauschen können. Neben dem Veranstaltungsprogramm präsentieren Aussteller in der Messehalle 5 ihre Dienstleistungen rund um digitale Formate. In der Autorenlounge geben im Literaturbetrieb etablierte Autoren Auskunft über ihre Arbeit.

Das Fachprogramm ist ab dem 16. Februar online unter www.leipzig-liest.de verfügbar. Die Leipziger Buchmesse findet in diesem Jahr vom 15. bis 18. März 2012 statt.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld