Buchmesse

Termine, Termine: Der Börsenverein in Leipzig

Eine Podiumsdiskussion zu Acta, der Auftakt für das Buchcamp 2012 und eine Branchenparty am Donnerstag: Ein kleiner Ausschnitt aus dem Veranstaltungskalender des Börsenvereins in Leipzig.

Auftakt zum Buchcamp 2012 

Viele Puzzleteile, ein Bild: Wie gestalten wir die Zukunft des Buches? Antworten auf diese Frage können BuchCampler und Büchermenschen auf der Leipziger Buchmesse geben. Am Donnerstag, 15. März, fällt bei Kaffee und Kuchen am Stand des Börsenvereins (Halle 5, Stand D 500b) der Startschuss für das BuchCamp 2012. Unter dem Motto „Setzen wir die Zukunft des Buches zusammen!“ sind Interessierte dort während der gesamten Buchmesse eingeladen, ihre Ideen und Gedanken auf einem Puzzleteil zu notieren. Unter allen Teilnehmern wird eine Anreise und Übernachtung zum BuchCamp verlost, das am 5. und 6. Mai 2012 stattfindet. Anmeldungen für das BuchCamp sind ab dem 19. März unter www.buchcamp.mixxt.de möglich. 

Branchenparty

Für e- und p-book-people: Paper C und das Forum Zukunft (gemeinsam mit der Börsenvereinsgruppe) laden am Donnerstag, 15. März, um 20 Uhr in Bricks Cocktailbar ein (Brühl 52, zwei Minuten vom Leipziger Hauptbahnhof). Für Musik sorgt eViolinist Seth Schwarz. Um kurze Anmeldung per Mail wird gebeten (forumzukunft@boev.de).

protoTYPE 

Grünes Licht für neue Ideen: Auf der Leipziger Buchmesse fällt auch der Startschuss für die Initiative protoTYPE.

  • Teilnehmer sprechen bereits am Freitag, 16. März, um 17 Uhr im Fachforum in Halle 5, Stand C 600 über die Frage „Welche Innovationen braucht die Buchbranche?“. Moderator der Podiumsdiskussion ist Ehrhardt F. Heinold (Spiller & Partner Unternehmensberatung).
  • Richtig los geht es dann am Samstag, 17. März 2012 um 13 Uhr im Congress-Center (Saal 5) der Leipziger Buchmesse: Dann sind alle Interessierten zur öffentlichen Lunchspeech „Von der Idee zum Geschäftsmodell“ eingeladen. Dr. Christian Lüdtke, Founder und CEO von etventure business, liefert Impulse für die Arbeit an protoTYPE und viele Best Practice-Beispiele.

protoTYPE wird vom Forum Zukunft und dem Arbeitskreis Elektronisches Publizieren (AKEP) im Börsenverein initiiert und bietet eine Plattform für kreative und innovative Zukunftskonzepte.


Karrieretag Buch und Medien 

Der Karrieretag Buch und Medien, der am 16. März im Rahmen der Leipziger Buchmesse statt-findet, bietet auch in diesem Jahr umfassende Informationen über Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten. Auf dem Programm stehen Themen wie neue Vertriebswege in Buchhandel und Verlag, Generationenmanagement und Bewerbertraining. Veranstaltet wird der Karrieretag gemeinsam vom Börsenverein und der Leipziger Buchmesse.


Podiumsdiskussion „ACTA-Panik in Europa – berechtigt oder übertrieben?“ 

Wofür steht ACTA und welche Auswirkungen ergeben sich für das deutsche Urheberrecht? Kann das Urheberrecht im digitalen Zeitalter des Internets überhaupt noch adäquat geschützt werden? Um diese und weitere Fragen geht es bei der Podiumsdiskussion „ACTA-Panik in Europa – berechtigt oder übertrieben?“ am Freitag, 16. März, um 14 Uhr. Gäste sind Enno Lenze (Piratenpartei), Dietrich zu Klampen (Verleger des zu Klampen! Verlag) und Heike Rost (Journalistin und Fotografin). Die Diskussion findet am Gemeinschaftsstand des Arbeitskreises kleinerer und unabhängiger Verlage (AKV) in Halle 4, Stand B 300 / B 400 statt und wird von Torsten Casimir, Chefredakteur des Börsenblatts, moderiert. 

Darüber hinaus bietet der Börsenverein noch viele weitere Veranstaltungen in Leipzig an. Ein praxisnahes Programm für Buchhändler haben Sortimeter-Ausschuss und der Landesverband Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen wieder zusammengestellt. Alle Beratungsangebote und Termine der Börsenvereinsgruppe finden Sie hier.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld