Jahrestagung Ratgeberverlage

Ratgeberverlage tagen in Frankfurt

Digitale Weiterentwicklungen, neue Möglichkeiten im Herstellungs-Workflow und rechtliche Rahmenbedingungen - das sind die zentralen Themen der Jahrestagung des Arbeitskreises Ratgeberverlage im Börsenverein des Deutschen Buchhandels. Sie findet am 27. April im Haus des Buches in Frankfurt statt.

Zum Auftakt stellt Andreas Kämmerle (Pagina) die Möglichkeiten des neuen E-Book-Formats EPUB 3.0 vor. Ursula Feindor-Schmidt (Lausen Rechtsanwälte), spezialisiert auf die Bereiche Urheber-, Wettbewerbs- sowie Presse- und Verlagsrecht, geht auf rechtliche Rahmenbedingungen der Digitalisierung ein. Über das Zukunftspotenzial von Print on Demand informieren Thomas Raff und Rolf Blind (Koch, Neff und Oetinger).
 
Einen anderen Blick auf das Genre wirft Michael Schikowski (immerschoensachlich.de), der den Ratgeber und seine Beziehung zum Komischen in den Mittelpunkt seines Vortrags stellt. Designer Wolfgang Seidl (Seidldesign) nimmt zum Abschluss Layout und Gestaltung einzelner Ratgebertitel unter die Lupe.
 
Das komplette Programm der Jahrestagung sowie weitere Informationen zu den Referenten sind abrufbar unter http://www.boersenverein.de. Die Teilnahmegebühr beträgt für Mitglieder des Börsenvereins 79 Euro und für Nichtmitglieder 129 Euro, Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Ansprechpartnerin für interessierte Teilnehmer sowie für die Anmeldung ist Petra Fust, Fax 069 1306-17324; E-Mail: fust@boev.de.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld