Weltbild

Klaus Driever verlässt Weltbild

Weltbild-Geschäftsführer Klaus Driever verlässt die Verlagsgruppe zum 31.12. dieses Jahres. Die vorzeitige Vertragsbeendigung erfolge "im besten Einvernehmen".

"Die Verlagsgruppe Weltbild bedauert sein Ausscheiden sehr", heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens. Klaus Driever arbeitet seit 2001 als Geschäftsführer bei Weltbild. Er habe "als Mann der ersten Stunde" das Online-Business der Gruppe aufgebaut und daneben die Buch- und Warensortimente geleitet.

Weltbild zufolge erfolgt keine Nachbesetzung der Position. Demnach werden innerhalb der Geschäftsführung die Ressorts neu verteilt. Martin Beer übernehme die Verantwortung für die Bereiche Operations, Logistik und kaufmännische Führung, Carel Halff verantworte die Bereiche Marketing, New Media und Sortiment.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

1 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • H. Kraft

    H. Kraft

    Man kann jetzt einmal nur stark hoffen, dass sich das Programm vom Weltbild-Verlag noch etwas ändert und mit diversen Dingen einmal da endlich Schluss ist.
    Es kann nicht sein,dass nach bestimmten Vorgaben weiterhin bestimmte Segmente bleiben.
    H. Kraft

    • Informationen zum Kommentieren

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    • Mein Kommentar

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

      Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

      (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
      CAPTCHA image
      Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

      * Pflichtfeld