CES International

Plastic Logic stellt PaperTab vor

Das Dresdner Unternehmen Plastic Logic hat auf der CES International in Las Vegas den Prototyp eines neuen, papierdünnen Tablets ("PaperTab") vorgestellt.

Das Lesegerät besteht im Wesentlichen aus einer interaktiven Touchscreen-Folie mit eingelagerten, ladungsfähigen Kügelchen (digitale Tinte) und ist nach Angaben von Plastic Logic dünn und flexibel wie ein Blatt Papier.

Ein Demo-Video zeigt, dass auf dem Gerät Texte, Grafiken, Karten und Bilder dargestellt werden können. Nutzer können mit mehreren elektronischen Papieren gleichzeitig arbeiten, deren Inhalte durch Antippen einer Folie durch die andere übertragen werden können. Ist beispielsweise auf einer Folie ein Foto geladen, lässt sich dies durch Antippen einer weiteren Folie, auf der eine E-Mail-Anwendung geöffnet ist, als E-Mail-Anhang speichern und über ein weiteres PaperTab versenden.

Das Folien-Tablet wurde von Plastic Logic in Zusammenarbeit mit dem Human Media Lab der kanadischen Queen’s University (Kingston, Ontario) entwickelt.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld