Berliner Buchhandel

"totsicher" erfindet sich neu

Die Krimibuchhandlung "totsicher" zieht vom Prenzlauer Berg Richtung Stadtrand. Im Berliner Stadtteil habe sich durch Mieterhöhungen und Renovierungstätigkeiten der Kundenstamm verringert, so Inhaberin Grit Burkhardt. Am 7. September soll es unter neuem Namen und mit breiterem Sortiment in der Margaretenstraße 2 weitergehen.

Seit einigen Jahren beobachtet Buchhändlerin Grit Burkhardt, dass die Wohnungen auf dem Prenzlauer Berg grundrenoviert und in vielen Fällen neu vermietet werden. Der Stadtteil wird internationaler – ihre Stammkunden ziehen aus dem Kiez in günstigere Stadtteile fort, weniger Neukunden kommen in den Laden. Auch die gut besuchten 14-tägig stattfindenden  Veranstaltungen ändern nicht die Abwärtstendenz beim Umsatz. Angesichts einer anstehenden Mieterhöhung und eines bevorstehenden Umbaus der Immobilie packte die Buchhändlerin nun die Koffer. Das Ladenlokal ist bereits geschlossen.

Am 7. September soll im Stadtteil Lichtenberg neu eröffnet werden. Buchhandlung totsicher wird dann auf dem Ladenschild prangen. Nicht die einzige Veränderung: Auf 70 Quadratmeter Verkaufsfläche (bisher stehen 100 Quadratmeter zur Verfügung) soll das das Sortiment breiter aufgestellt werden. Eine eigene Regalwand wird belletristischen Titeln und dem Sachbuch gewidmet sein, sagt Burkhardt. Auf Kosten der Kriminalliteratur soll das aber nicht gehen: Die Regalfläche wird nach dem Umzug nur unwesentlich kleiner ausfallen als zuvor. „Wir bleiben unserer Nische treu“, sagt Burkhard. Und warum der geänderte Name? „Die Bezeichnung Krimibuchhandlung schreckt Kunden ab. Viele glauben etwa, bei uns könne man keine Fachbücher bestellen“, erklärt die Buchhändlerin, die seit zehn Jahren in Berlin ihrem Beruf nachgeht.

Adresse ab 7. September
Buchhandlung totsicher
Inhaberin Grit Burkhardt
Margaretenstraße 2
14193 Berlin
Telefon: 030/84 85 45 09
Telefax: 030/84 85 45 40
E-mail: kontakt@totsicher.com

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld