Titel zum deutsch-französischen Jugendliteraturpreis gesucht

2014 geht's um Kinderbücher

Bis zum 26. September können Verlage bei der Stiftung für die deutsch-französische kulturelle Zusammenarbeit ihre Vorschläge für den mit je 8.000 Euro dotierten deutsch-französischen Jugendliteraturpreis einreichen. Diesmal geht es um Titel für die Altersstufe von acht bis elf Jahren.

Eine Titelgebühr wird nicht erhoben. Die Voraussetzung für die Prämierung ist eine aktuelle Veröffentlichung im Jahr der Preisverleihung 2014. Der Text darf noch nicht in eine andere Sprache übersetzt sein. Ziele des Preises sind die Vertiefung des literarischen Brückenbaus zwischen Deutschland und Frankreich und die Förderung zeitgenössischer Jugendbuchautoren, die in den beiden Nachbarländern noch nicht bekannt sind und auch noch nicht übersetzt sind. Der Preis will zugleich eine Unterstützung bei den Bemühungen um eine Übersetzung des Werkes in die jeweils andere Sprache leisten. Die beiden Partnerinstitutionen bemühen sich in ihrem jeweiligen Land deutsche bzw. französische Verlage für eine Übersetzung dieser Texte zu finden.

Die Vergabe des Staatspreises für zeitgenössische Jugendliteratur in Deutschland und Frankreich liegt bei der Stiftung für die deutsch-französische kulturelle Zusammenarbeit und der Europäischen Kinder-und Jugendbuchmesse:

yrech@buchmesse-saarbruecken.eu   oder

Europäische Kinder- und Jugendbuchmesse e. V.
Geschäftsleitung
Talstraße 64
66119 Saarbrücken
Stichwort: Literaturpreis

Die Nominierungsliste wird im Dezember erstmals auf der Jugendbuchmesse in Montreuil/Paris dem Fachpublikum und den Besuchern vorgestellt. Die Preisträger werden dann auf der Europäischen Jugendbuchmesse in Saarbrücken im Mai bekanntgegeben.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld