Bastei Lübbe beteiligt sich bei HPR Bild & Ton

Neues Spektrum der Inszenierung von Autoren

Die Bastei Lübbe AG gibt bekannt, dass sich das Unternehmen mit 25 Prozent an der neu gegründeten Medienproduktionsgesellschaft HPR Bild & Ton GmbH, Köln, beteiligt. "Wir werden unseren Autoren mit diesem Schritt ein neues Spektrum der Inszenierung und Vermarktung eröffnen", so Programmvorstand Felix Rudloff.

Die restlichen 75 Prozent an der Neugründung hält die HPR Künstler & Medien GmbH aus Köln, die 75 Prozent, so die Presseinformation. Die neue Gesellschaft soll Bühnen- und Autorenformate, Eventshows und fiktionale Formate entwickelen.

Die neue Beteiligung sei ein weiterer Schritt von Bastei Lübbe zur Realisierung des 360°-Ansatzes, der die Basis für ein multimediales Verlagshaus über alle Verwertungsstufen hinweg bilde, heißt es in der Pressemitteilung des Verlags. Thomas Schierack, Vorstandsvorsitzender der Bastei Lübbe AG, erklärt: "Wir sind immer daran interessiert, unseren Autoren ein Optimum an Möglichkeiten zu bieten. Bislang konnten wir Bücher, Hörbücher, E-Books, Apps und digitale Serien direkt umsetzen. Mit der neuen Gesellschaft gehen wir nun einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung neue Formate."

"Als ich vor einigen Jahren den Begriff des 360°-Ansatzes als eines meiner Unternehmensziele formulierte", so Verleger Stefan Lübbe, "hatte ich genau solche Entwicklungen vor Augen: unser eigenes kreatives Potenzial nutzen und mit ebenso kreativen Partnern eine starke neue Verbindung eingehen."

HPR-Inhaber und Geschäftsführer Jürgen Hepp, dessen Agentur HPR Comediens und Künstler wie Ralf Schmitz, Johann König, Bastian Pastewka, Hugo Egon Balder, Simon Gosejohann, Michael Kessler, Jenke von Wilmsdorff, Bill Mockridge oder Mundstuhl vertritt, ergänzt: "Wir schaffen für unsere, aber auch andere Künstler, ein weiteres Angebot, um gemeinsam mit ihnen innovative und künstlernahe Formate zu realisieren."

Exklusiver Produktionspartner der HPR Bild & Ton GmbH wird die Produktionsgesellschaft Eyeworks Germany. Diese produziert für alle großen deutschen Sender eine Vielzahl an Formaten aus allen Genres, wie auch TV- und Kinofilme für den nationalen und internationalen Markt.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld