Libri wird neuer Kooperationspartner bei der Tolino-Allianz

Wasserfeste E-Reader zu Weihnachten

Ab kommendem Wochenende können deutsche Kunden ein Tolino-Tablet sowie einen neuen wasserfesten E-Reader ordern - auch beim Barsortimenter Libri und dessen angeschlossenenen Buchhandlungen. Er ist der neue Kooperationspartner der Tolino-Allianz (Hugendubel, Thalia, Weltbild, Deutsche Telekom und noch Club Bertelsmann), die jetzt auch in Belgien und Italien aktiv wird.

Einigen Teilnehmern der soeben beendeten Pressekonferenz hatte kurz der Atem gestockt, als Weltbild-Geschäftsführer Gerd Robertz die Blumen aus der großen Glasvase nahm und den neuen E-Reader tolino vision 2 hineinsteckte: "Mal schauen, ob das stimmt, was da gerade erzählt wurde." Wasserfest soll der Reader sein, versehen mit dem "Nanocoating"-System, wonach zwar Wasser in das Gerät eindringen kann, es aber der Elektronik nichts anhaben kann. In der Tat, der Reader funktionierte weiterhin, auch die touchempfindliche Rückseite. Auch das ist neu: Einhändig ist das Gerät zu bedienen, durch leichtes Antippen der Rückseite kann man im Text weiterblättern.

Daneben kommt auch ein Tablet auf den Markt: das tolino tab 8'' mit Intel Atom-Prozessor, mehr Pixel als Full HD und fürs Lesen optimiertem Display. Denn zunehmend würden die Bilder und die Kinderbücher wichtiger, erklärte Robertz und zeigte gleich eine Szene aus dem Ravensburger-Buch "Piggeldi und Frederick". Der Weltbild-Geschäftsführer hob zudem hervor, dass sich das Gerät mit einem extrem geringem Akku-Verbrauch von der Masse anderer Tablets abhebe.

Tolino für Libri-Buchhandlungen offen

Mit Stand Oktober 2014 habe die Allianz mit dem Tolino bei den Readern einen Marktanteil von 35 % erreicht, berichtete Nina Hugendubel, geschäftsführende Gesellschafterin der Buchhandlung Hugendubel. "Fast 80% der Buchhandlungen hierzulande bieten inzwischen E-Books", sagte sie und Thalia-Chef Michael Busch ergänzte, dass ein zeitgemäßer Buchhandel heutzutage nicht ohne ein digitales Angebot auskomme, das auch vor Ort sichtbar platziert sein sollte. "Wir hätten uns das früher gewünscht, aber nun könne mit Libri als neuem Partner Tolino nun flächendeckend angeboten werden. "Jeder Buchhändler in Deutschland kann ab sofort vom wachsenden E-Book-Markt profitieren und Gewinne erwirtschaften", so Busch. Mehr als 1000 White-Label-Shops von Buchhandlungen betreue Libri, sagte Eckart Südmersen von Libri und betonte, dass sein Unternehmen viel Kraft in die Erhaltung des kleinen und mittleren Sortiments investiere.

Tolino startet auch in Italien

Das offene E-Book-System mache vor Ländergrenzen keinen halt, meinte Nina Hugendubel und berichtete, dass nach dem Tolino-Start mit dem Standaard Boekhandel in Belgien im Juni, der Tolino ab November auch in Italien verfügbar sein werde. Partner dort werde der größte Onlinebuchhändler IBS sein, der zehn Filialen und 34 Partner-Buchhandlungen hat und mit seinen Webshops  ibs.it undl libraccio.it jährlich rund 4,5 Millionen Bücher an 2,8 Millionen Kunden verkauft.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

6 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Günter"YOGI"Lauke

    Günter"YOGI"Lauke

    PRIMA! Ich hab mir beim SCHWIMMEN schon immer gedacht: "Jetzt würd ich gerne meine e-Mails checken & ein gutes Buch lesen!"
    ***LOl***

  • Quietscheentchen

    Quietscheentchen

    Der Yogi wieder... Einfach mal weiter denken! Es soll ja auch Leute geben, die gerne in der Badewanne lesen - wie mich zum Beispiel.

  • E-Reading-Fan

    E-Reading-Fan

    Im strömenden Regen an der ungeschützten Bushaltestelle, bei Nieselwetter auch während man läuft, im Schneetrubel wartend, beim Kochen in der Küche... beim Duschen geht es dann jetzt wohl auch :-)

  • Zynistin

    Zynistin

    Na dann können die kleinen Buchhandlungen ja nun auch wie ihre großen Tolino-Partner baden gehen...
    Merkt eigentlich niemand, dass man sich durch dieses Gedöns selbst abschafft?
    Und alle zahlen nach wie vor drauf... oder hat schon mal jemand an dem Ding was verdient? Umsatz ist nicht gleich Gewinn...

  • Matthias Lätzsch

    Matthias Lätzsch

    Für mich ist die Aufnahme des Stationären Buchhandels die grösste Nachricht seit der Präsentation das Sony PRS 505. Endlich gibt es den einen qualitativ hochwertigen Reader für alle Buchhändler, der das Lesen, die Bedienung und vor allem das herunterladen so einfach macht, wie unsere Kunden es schon immer wünschten.

    Deutschland wird damit weltweit zum Vorreiter nirgendwo sonst gibt es eine annähernde Branchenlösung. Nur in den USA dürfen die Unabhängigen Kobo verkaufen und werden Prodezentural beteiligt.
    Mit dem Tolino können wir uns eine Hardwarebasis aufbauen die sich auszahlen könnte.

    Nicht zu vergessen sind beide Reader sehr gut und der Vision auf Augenhöhe mit allen Grossen und dazu noch sexy.

    Ich freue mich aufs Weihnachtsgeschäft.

  • Rolf Merioz

    Rolf Merioz

    Dass es keine annähernde Branchenlösung weltweit gibt stimmt nicht ganz. In der Schweiz haben wir mit der Plattform eBookit.ch seit Oktober 2013 eine Branchenlösung, die es den kleineren und mittleren Buchhandlungen (zurzeit 70 Partnerbuchhandlungen) erlaubt einen Top-eReader (PocketBook) mit einem grossen E-Book Angebot (Buchzentrum) online wie stationär anzubieten. Zum Angebot der Lösung, die vom IT-Dienstleister Comelivres und dem Buchzentrum betrieben wird, gehört auch eine Schulung der Mitarbeiter in der Buchhandlung und der Support der Buchhandlungen und der Endkunden bei etwaigen Problemen/Fragen.

    • Informationen zum Kommentieren

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    • Mein Kommentar

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

      Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

      (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
      CAPTCHA image
      Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

      * Pflichtfeld