Führungswechsel bei Weltbild-Tochter buecher.de

Gerd Robertz scheidet aus

Nach acht Jahren verlässt buecher.de-Geschäftsführer Gerd Robertz Ende Februar die Weltbild-Tochter. An seine Stelle rücken Clemens Todd (44) und Günter Hilger (51). 2014 gehörte Robertz auch von September bis November zur Weltbild-Geschäftsführung.

Gerd Robertz scheide "in gegenseitigem Einvernehmen aus dem Unternehmen aus", heißt es in der Weltbild-Mitteilung. Robertz stand acht Jahre an der Spitze von buecher.de. Robertz habe die Plattform "zu einem Online-Versandhändler mit einem breiten, aber gleichzeitig auch tiefen Angebot an Büchern und Unterhaltungsmedien ausgebaut und erfolgreich positioniert", sagt Patrick Hofmann als Vertreter des buecher.de-Alleingesellschafters Weltbild.

Im November 2014 hatte sich Robertz, wie auf boersenblatt.net berichtet, aus der Weltbild-Geschäftsführung zurückgezogen und weiter buecher.de als Geschäftsführer geleitet. 

Ein Führungsduo übernimmt die Geschäftsführung

Künftig verantwortet der Diplom-Volkswirt Clemens Todd die Bereiche Finanzen, IT, Personal, Recht und Customer Service. Zuvor war er kaufmännischer Leiter von buecher.de.

Günter Hilger, Diplom-Wirtschaftsingenieur, zuvor Marketingleiter bei buecher.de, leitet in der Geschäftsführung die Bereiche Marketing und Vertrieb, Category Management und Business Development.

 

Das in Augsburg ansässige Unternehmen hat laut Presseinformation zuletzt einen Umsatz von über 50 Millionen Euro erzielt.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

1 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Jannik

    Jannik

    Bis 09.12.2014 wurde im Impressum von buecher.de nur Dr. Gerd Robertz als Geschäftsführer genannt.
    Bereits seit 10.12.2014 werden darüber hinaus auch schon die beiden anderen aufgeführt:
    "Vertretungsberechtigt:
    Dr. Gerd Robertz, Geschäftsführer
    Clemens Todd, Geschäftsführer
    Günter Hilger, Geschäftsführer".

    • Informationen zum Kommentieren

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    • Mein Kommentar

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

      Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

      (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
      CAPTCHA image
      Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

      * Pflichtfeld