Online-Händler startet zugleich die "Amazon Academy"

Amazon eröffnet neuen Standort in Berlin

Am 11. Juni eröffnet der Onlinehändler Amazon.de mit einer prominent besetzten Veranstaltung seinen neuen Standort in den Krausenhöfen in Berlin-Mitte. Mit den neuen Amazon Offices Berlin startet das Unternehmen zugleich ein neues Dialog- und Vernetzungsprogramm für seine Partner: Marketplace-Händler, Selfpublisher, Softwareentwickler und Wissenschaftler.

Nach der Eröffnung der Amazon Offices Berlin und der Amazon Academy durch Berlins Wirtschaftssenatorin Cornelia Yzer, Amazon-Deutschland-Chef Ralf Kleber sowie Amazon-Chef-Entwickler Deutschland Ralf Herbrich wird Anke Meyer-Grashorn, Geschäftsführerin große Freiheit GmbH, eine Keynote zum Thema "Spinnen ist Pflicht: Die Kunst der Innovation" halten.

An ihren Vortrag schließt sich unter dem Motto "Zukunft der Möglichkeiten" eine Podiumsdiskussion an. Besetzt ist die Runde mit dem Blogger Richard Gutjahr, dem Geschäftsführer des IfH Köln, Kai Hudetz, der Forschungsleiterin des Gottlieb Duttweiler Instituts, Karin Frick, sowie Amazon-Deutschland-Chef Ralf Kleber.

Für den Nachmittag ist das – nicht-öffentliche – Programm der Amazon Academy geplant.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld