Partnerschaft von Umbreit, Ceebo und PocketBook

Hörbuch-Downloads aus der Cloud

8. Oktober 2018
von Börsenblatt Online
Das Barsortiment Umbreit integriert ab dem ersten Quartal 2019 alle Hörbuch-Downloads der digitalen Vertriebsplattform Ceebo in die Cloud des E-Reader-Herstellers PocketBook. Das Konzept wird auf der Frankfurter Buchmesse präsentiert.

Zu diesem Zweck stimmen Ceebo und PocketBook ihre technischen Systeme aufeinander ab, informiert eine gemeisame Mitteilung. Dabei werde PocketBook zudem die Firmware für seine E-Reader und Apps um einen speziellen Hörbuch-Player ergänzen. Die Partner stellen das Konzept sowie eine erste Betaversion vom 10. bis 14. Oktober auf der Frankfurter Buchmesse am Umbreit-Stand (Halle 4.0, H16) gemeinsam vor.

Mit der Integration in die Cloud will Umbreit seinen Buchhandelskunden die Bereitstellung digitaler Hörbuch-Downloads erleichtern und deren Nutzung durch den Endkunden optimieren. "Mit dieser auf unsere B2B- und B2C-Systeme abgestimmten Maßnahme setzen wir einen wichtigen Baustein, der eine Lücke beim Lesen und Hören innerhalb der E-Reading-Welt schließt", sagt Lutz Saling, Leiter des Bereichs E-Commerce bei Umbreit.

Als Teil von media control habe Ceebo Zugriff auf aktuelle Untersuchungen zum Nutzerverhalten von E-Book-Lesern. Dabei zeigten sich zuletzt deutliche Absatzsteigerungen bei digitalen Hörbuch-Downloads. Ulrike Altig, Geschäftsführerin von media control, sagt: "Die deutlich erkennbaren Veränderungen im Nutzerverhalten zeigen, wohin die Reise geht. Sprache entwickelt sich derzeit zum bevorzugten Interface der Daten- und Informationsübermittlung. Da ist es nur folgerichtig, dass sich dies auch beim digitalen Lesen niederschlägt. Für uns ist diese Entwicklung Ansporn, den Bereich Hörbuch-Downloads gemeinsam mit unseren Partnern zu stärken und weiter auszubauen."