Übernahme der Berliner E-Learning-Plattform

Springer Nature kauft Iversity

Der Wissenschaftsverlag Springer Nature hat mit Wirkung vom 17. Oktober die Berliner E-Learning-Plattform Iversity übernommen. Ein Kaufpreis wurde nicht genannt.

Die Plattform Iversity kooperiere global mit mehr als 100  Universitäten, Bildungseinrichtungen und Unternehmen, teilt Springer Nature mit. Durch die Übernahme könnten Springer Nature-Autoren die Verbreitung ihrer Lehr- und Forschungsinhalte weltweit ausbauen. Niels Peter Thomas, Chief Book Strategist von Springer Nature, erklärt dazu: "Neben der Veröffentlichung in Buchform können die Lern- und Forschungsinhalte als Teil des erweiterten Portfolios in modernen Lernformaten zugänglich gemacht werden."

Hannes Klöpper, Gründer und bisheriger CEO von Iversity, ergänzt: "Wir sind vor sechs Jahren mit dem Ziel angetreten neue, innovative Digital-Lösungen und Formate in der deutschen Bildungslandschaft zu etablieren." Hier könne Springer Nature nun aufsetzen und die Online-Lernplattform nachhaltig im Markt etablieren.

Nutzer von Iversity haben sich nach eigenen Angaben bereits weit über eine Million Mal in einen Kurs eingeschrieben. Knapp ein Drittel der bisherigen Teilnehmer  komme aus Deutschland. Neben kostenpflichtigen Kursen werden auch weiterhin kostenfreie MOOCs (Massive Open Online Courses) angeboten, die unterschiedliche Zielgruppen ansprechen.

Zudem werde der Partner Zeit Akademie sein Angebot in Zusammenhang mit iversity intensivieren. Die Akademie habe mit Springer bereits einen Ausbau innovativer Lernformate angekündigt.

Iversity wurde 2013 als Start-up gegründet und war zuletzt in gemeinschaftlichem Besitz des Gründers, des Managements und Holtzbrinck Digital. 

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld