"Bücher-Frühling" startet in neuer Besetzung

Karla Paul folgt auf Annemarie Stoltenberg

An vier Terminen im Frühjahr und Herbst jedes Jahres stellt der Börsenverein Landesverband Nord Belletristik- und Sachbuch-Novitäten vor. Statt NDR-Moderatorin Annemarie Stoltenberg wird in diesem Jahr Karla Paul an der Seite von Literaturhaus-Leiter Rainer Moritz neue Titel empfehlen.

Karla Paul

Karla Paul © Bob Sala

Karla Paul arbeitete als Redaktionsleiterin der größten deutschsprachigen Literaturplattform Lovelybooks.de
sowie als Head of Publishing bei Hoffmann und Campe, von 2015 bis Ende 2017 war sie Verlagsleiterin zweier Digital-Verlage der Edel AG und ist nun freiberufliche Journalistin. Neben ihrem Blog schreibt sie für verschiedene Magazine, empfiehlt Bücher in der ARD und anderen Medien, moderiert Lesungen und Literaturveranstaltungen. Über ihre sozialen Kanäle erreicht sie online monatlich über 100.000 Leser.

Annemarie Stoltenberg

Annemarie Stoltenberg © hc

Seit 1996 hat die NDR-Journalistin Annemarie Stoltenberg bei den Buchbesprechungstagen aktuelle Titel empfohlen, zuerst gemeinsam mit Prof. Henschel, dann mit Buchhändler Thomas Bernhardt, seit einigen Jahren mit Literaturhaus-Chef Rainer Moritz.

Die Premiere in der neuen Besetzung Paul-Moritz findet am Sonntag, 4. März, um 10 Uhr im Magazin Filmkunsttheater (Fiefstücken 8a) in Hamburg statt.

"Diese Veranstaltungsreihe ist eine der erfolgreichsten, die vom Landesverband Nord seit vielen Jahren angeboten wird", stellt Landesverbandsgeschäftsführerin Carola Markwa fest. "Rund 500 Gäste aus Buchhandlungen, Bibliotheken und Institutionen in Hamburg, Bremen und Hannover sind neugierig auf die neuen Empfehlungen."

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld