Angebot von Stiftung Lesen und Deutscher Bahn

Vorlesegeschichten für Eltern

Die Plattform "einfach vorlesen!" ist ein kostenloser Geschichtenpool von Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung − und richtet sich an Familien mit Kindern bis neun Jahren. Ab sofort stehen dort jede Woche neue Geschichten renommierter Verlage zur Verfügung, die auch heruntergeladen werden können.

Unter einfachvorlesen.de stehen ab sofort jede Woche neue Geschichten renommierter Verlage für Kinder ab 3, 5 und 7 Jahren zur Verfügung, so die Mitteilung der Partner. Der Service von Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung ist komplett kostenlos und auf allen digitalen Endgeräten ohne Anmeldung verfügbar. Als Download können die Geschichten problemlos mit in die Sommerferien genommen werden, egal ob auf die Urlaubsreise, ins Freibad oder den Balkon.

Verlagspartner sind laut Website Beltz, Carlsen, cbj, Duden, ellermann, Fischer, KJB, Lingen Verlag, Loewe, Ravensburger und Sauerländer.
 
"Vorlesen war noch nie so einfach! Die passenden Geschichten gibt es nun mit einem Klick online für alle", sagt Antje Neubauer, Leiterin des Fachkuratoriums Bildung der Deutsche Bahn Stiftung. "Mit dem Angebot wollen wir alle Eltern dabei unterstützen, ihren Kindern am besten täglich 15 Minuten vorzulesen." Diese Empfehlung sei ein Ergebnis der jährlichen Vorlesestudie. Kinder, denen regelmäßig vorgelesen wird, haben später bessere Noten in der Schule, sind kreativer und einfühlsamer gegenüber anderen. Rund ein Drittel der Eltern liest seinen Kindern aber nur selten oder gar nicht vor, nicht nur, weil ihnen Zeit, sondern auch Ideen fehlen, was sie vorlesen können.
 
"Mit 'einfach vorlesen!' schaffen wir ein ganz neues Angebot für daheim und unterwegs, das Eltern mit ihren Kindern bedenkenlos nutzen können", ergänzt Sabine Uehlein, Geschäftsführerin Programme der Stiftung Lesen. "Im Internet gibt es viele gute, aber teure Angebote für Familien, und vermeintlich kostenlose werbefinanzierte Seiten. Bei uns finden Familien sorgfältig ausgewählte Geschichten, ganz ohne Kosten und Werbung, sodass sie sich vollkommen aufs Vorlesen konzentrieren können."
 
Jede Woche erscheinen drei illustrierte Vorlesegeschichten und bleiben vier Wochen lang online. Sie stammen von bekannten Kinderbuchverlagen und wurden von der Stiftung Lesen ausgewählt. Die Geschichten für ältere Kinder eignen sich auch als Erstlesegeschichten. Alle Texte können online genutzt oder als PDF heruntergeladen werden. Via WhatsApp oder Facebook-Messenger können sich Eltern über neue Geschichten informieren lassen, heißt es weiter.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld