Aus PäKi wird "Buchhandlung Frau Büchert"

Übernahme in Hamburg

Die 1975 in Hamburg gegründete Pädagogik und Kinderbuch Fachbuchhandlung PäKi ist in neuen Händen: Die Inhaberinnen Renate Kurz-Volckmann, Elisabeth Tatje-Hölters und Birgitt Grossmann-Hensel haben ihr Geschäft zum 1. Januar an Mitarbeiterin Jana Büchert (42) übergeben. CHRISTINA BUSSE

Jana Büchert war im Jahr 2000 als Auszubildende bei PäKi eingestiegen. 

Der Wechsel erfolge „altersbedingt“, erklärt Kurz-Volkmann – „wir sind alle um die Siebzig“. Die Übernahme sei langfristig geplant worden. Die drei erfahrenen Buchhändlerinnen stehen weiterhin als Aushilfen während der Ferien und zu Stoßzeiten zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es zwei feste Mitarbeiterinnen.

Die Ladenfläche im Universitätsviertel wird seit Anfang des Jahres bis voraussichtlich Ende März bei laufendem Betrieb grundrenoviert. In diesem Zuge werde die Fläche von 150 auf rund 90 Quadratmeter verkleinert, erläutert Jana Büchert. Ein Schwerpunkt bleibt das Kinder- und Jugendbuch samt Spielen und Hörbüchern, die Belletristik bildet das zweite Standbein und ist auf etwa der Hälfte der Fläche zu finden.

Mit ihrem Start hat die neue Inhaberin zum Anabel-Warenbezug der eBuch gewechselt. Neu ist auch der Name, aus PäKi wurde Buchhandlung Frau Büchert. „Es war der richtige Moment, den Namen anzupassen und damit zu unterstreichen, wozu sich PäKi in den vergangenen Jahren gewandelt hat: eine Stadtteilbuchhandlung“, erklärt die Hamburgerin. Sie übernehme einen etablierten Laden mit stabilen Umsätzen und setzte weiterhin auf kompetente Beratung und das bewährte Sortiment. Auch der sich alle 14 Tage treffende Lesekreis mit Mädchen im Alter von 14 und 15 Jahren hat weiter seine Heimat bei Frau Büchert. Dort werden die Bewertungen der jungen Testleserinnen hoch geschätzt. Die Vier- bis Siebenjährigen findet sich auch künftig einmal im Monat am Sonnabend zur Vorlesestunde ein. cb

 

Kontakt:
Buchhandlung Frau Büchert
Hartungstr. 22
20146 Hamburg
Tel.: 040/45 43 40

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld