Buchcharts - die aktuellen Bestsellerlisten

Mit Donald Trump an die Spitze

"Feuer und Zorn", die bei Rowohlt neu erschienene Übersetzung des Trump-Enthüllungsbuchs "Fire and Fury" von Michael Wolff, zieht an allen vorbei – schafft es aus dem Stand auf Platz 1 der Sachbuch-Charts. Und das ist nicht die einzige Premiere: Deniz Yücel steigt auf Rang 3 ein (Sachbuch), Ulrich Alexander Boschwitz auf Rang 20 (Belletristik). LAURA FRANZ

Die deutsche Übersetzung des Trump-Enthüllungsbuchs "Feuer und Zorn" (Rowohlt) ist auf dem Markt – und sprintet direkt an die Spitze der Sachbuch-Charts (Startauflage: 300.000 Exemplaren). Auch die englischsprachige Originalausgabe kehrt im Zuge dessen in die Bestsellerliste zurück – aktuell bewegt sie sich auf Platz 23. Passend zum Auftakt der Übersetzung kommt Autor Michael Wolff für Lesungen nach Deutschland.

Belletristik-Bestseller

(Hardcover, Verkaufszahlen vom 12. Januar bis 18. Februar)
Zur Liste der Top 25

Wiederentdeckungen, Weltbestsellerautoren und Wiederholungstäter: All das halten die Belletristik-Charts in dieser Woche bereit. Sehen Sie selbst:

© Klett-Cotta

Neu auf Platz 20
Herausgeber Peter Graf hat den deutschen Schriftsteller Ulrich Alexander Boschwitz (1915 bis 1942) wiederentdeckt: Von der Nichte des Autors wurde Graf auf das im Exilarchiv der Deutschen Nationalbibliothek Frankfurt liegende Romantyposkript von 1938 hingewiesen. Graf gab den mit "Der Reisende" betitelten Roman daraufhin erstmals auf Deutsch heraus. Klett-Cotta ist mit 10.000 Exemplaren gestartet und hat bereits eine dritte und vierte Auflage in Druck gegeben.

Ralf Tornow, Vertriebsleiter bei Klett-Cotta, sagt über das Buch: "Neben der ungewöhnlichen Entstehungs- und Editionsgeschichte ist dieser Text in all seiner Eindringlichkeit ein Zeitdokument, das den Leser das Nebeneinander von scheinbarer Normalität und Grauen der damaligen Zeit unmittelbar und wie am eigenen Leibe erfahren lässt. Die Klarheit und Sachlichkeit der verwendeten Sprache lassen uns ungefiltert miterleben, wie die Welt und das Leben der Hauptfigur Otto Silbermann zerbricht."

Alle Veranstaltungen zum Buch finden Sie HIER.

Neu auf Platz 22
T.C. Boyles
Kurzgeschichtenband schafft es nach seinem Einstieg vor zwei Wochen auf Platz 29 nun in die Top 25 der Charts. Während seiner Lesereise im November gab der Bestsellerautor Interviews, die zum Erscheinungstermin von „Good Home“ (Hanser) publiziert wurden. „Das Buch verdankt seinen Erfolg aber vor allem der großen Fangemeinde“, sagt Hanser-Pressefrau Jasmin Aldinger. Boyles Anhängerschaft darf sich freuen: Ein neuer Roman des US-Autors über die Entdeckung von LSD soll im Frühjahr 2019 erscheinen.

Platz 3
Bernhard Schlink
("Der Vorleser") hält sich mit seiner "Olga" weit oben in den TOP 25 – zurzeit auf Platz drei. Diogenes-Lektorin Ursula Baumhauer führt den Erfolg seiner Liebesgeschichte auf den weitgespannten historischen Stoff zurück, "der über zwei Einzelschicksale straff, fast atemlos erzählt wird." Überdies wird "Olga" in langfristiger Zusammenarbeit mit Buchhandel und Presse als Spitzentitel beworben. Schlink startet am 2. März seine Lesereise. Zwischen dem 14. und 16. März macht er Halt auf der Leipziger Buchmesse.

Sachbuch-Bestseller

(Paperback, Verkaufszahlen vom 12. Januar bis 18. Februar)
Zur Liste der Top 25

In dieser Woche werfen wir einen Blick auf die Paperbacks: Sechs Neueinsteiger und ein Wiedereinsteiger mischen die TOP 25 kräftig durch. Spannend hierbei: Der kürzlich aus der türkischen Untersuchungshaft entlassene Deniz Yücel legt die höchste Neuplatzierung vor.

© Nautilus

Neu auf Platz 3
"Wir sind ja nicht zum Spaß hier"
, so ist das neue Buch des Journalisten Deniz Yücel ("Die Welt") betitelt. Lässt man sich den Satz auf der Zunge zergehen, ist er reichlich bitter im Nachgang, denn spaßig war das letzte Jahr für den Autor sicher nicht. Wegen angeblicher "Terrorpropaganda" saß er bis zuletzt in türkischer Untersuchungshaft. Nun ist er frei und stürmt mit seinem Buch voller Reportagen, Satiren und auch Texten aus seiner Zeit in Gefangenschaft die Charts. Nach einem vorsichtigen Start mit 2.500 Exemplaren geht Nautilus nun in Auflage fünf. 

Nautilus-Presseleiterin Franziska Otto verweist in diesem Kontext auf die gelungene Buchpremiere am 14. Februar; dem Jahrestag der Verhaftung von Deniz Yücel. Bei der vom Freundeskreis #FreeDeniz organisierten Buchvorstellung lasen allerhand Promis Passagen aus dem Buch vor (u.a. Anne Will, Herbert Grönemeyer). taz-Redakteurin Doris Akrap, die auch Herausgeberin des Buchs ist, moderierte die Veranstaltung. Auch auf der Leipziger Buchmesse wird es Programm zum Buch geben. Im besten Falle werde der Autor selbst zu Gast sein, meinte Akrap gegenüber dem Nautilus Verlag optimistisch.


Neu auf Platz 11

Auch der "Finanz-Tsunami" (Edition E. Wolff), bereits im September erschienen, erreicht die Bestsellerliste. „Dass der Titel erst jetzt in die Charts einsteigt, liegt daran, dass die trügerische Ruhe an den Finanzmärkten zu Ende geht und die Menschen nach Erklärungen suchen“, meint Autor und Finanzexperte Ernst Wolff. Die Startauflage von 4.000 Exemplaren ist längst abverkauft, eine dritte Auflage wird nachgedruckt. In den nächsten Monaten ist Wolff mit seinem Buch auf bundesweiter Vortragstour.

Neu auf Platz 18
Außerdem neu dabei: "Die verborgene Seele der Kühe". Spätestens seit Peter Wohlleben liegen Tier- und Naturthemen im Trend – „und da passt das Buch von Jeffrey M. Masson hervorragend hinein“, findet Heyne-Pressesprecherin Swantje Harmsen. Erstmals erschienen ist das Buch schon 2006 – unter dem Titel „The Pig Who Sang to the Moon“. Nun liegt es in einer aktualisierten Ausgabe mit einem neuen Vorwort des Autors vor – und erobert prompt die Bestsellerliste (Platz 18).

Ratgeber-Bestseller

(Hardcover, Verkaufszahlen vom 12. Januar bis 18. Februar)
Zur Liste der Top 25

Was sich auf der Ratgeber-Bestsellerliste tut:

© Arkana

Wiedereinstieg auf Platz 11 und Platz 18

Zwei der fünf Wiedereinsteiger, die in dieser Woche die Ratgeber-Charts zurückerobern, stammen aus der Feder des 'medizinischen Mediums' Anthony William. In "Medical Food" (Platz 11) geht es um die Heilkraft der Nahrungsmittel und ihre energetischen Qualitäten. Im Juni 2017 erschienen, liegt der Titel bereits in der dritten Auflage vor; mehr als 18.000 Exemplare konnte der Verlag bisher absetzen. Williams habe, unbemerkt von den Medien, inzwischen eine riesige Fangemeinde in Deutschland, so Arkana. Auch sein Erstling "Mediale Medizin" (Platz 18) schafft noch einmal den Sprung in die Charts – über 40.000 verkaufte Exemplare. Am 5. März erscheint bei Arkana unter dem Titel "Heile deine Schilddrüse" sein drittes Buch.

Wiedereinstieg auf Platz 25
Der Riva Verlag kann sich freuen: Das dritte Kochbuch der Bloggerin Veronika Pachala schafft diese Woche ebenfalls den Wiedereinstieg in die Ratgeber-Charts. Auch ohne großes Presseecho hat Riva bislang 7.353 Exemplare von "Schnell und gesund kochen" abgesetzt – die hohe Reichweite der Bloggerin selbst und Beiträge auf anderen Blogs machen es möglich. Die zweite Auflage des Kochbuchs mit schnellen, gesunden Rezepten ist in Planung. 

Über die Bestsellerlisten

Die Börsenblatt-Bestsellerlisten basieren auf Verkaufszahlen, die von unserem Kooperationspartner Media Control erhoben werden. Hierzu werden wöchentlich, elektronisch die Verkaufszahlen aus den Warenwirtschaftssystemen von deutschlandweit über 4.200 Verkaufsstellen ausgelesen: Sortimentsbuchhandlungen inklusive eCommerce, Bahnhofsbuchhandel, Kauf- und Warenhäuser sowie Elektro- und Drogeriemärkte. Bezogen auf das Umsatzvolumen bilden die Daten mehr als 84 Prozent des gesamten deutschen Buchmarktes ab. Mehr Informationen dazu finden Sie HIER.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld