Buchcharts - die aktuellen Bestsellerlisten

Seethaler bleibt, Meckel kommt

In den Belletristik-Charts herrscht sommerliche Windstille – Robert Seethaler segelt weiter an der Spitze und auch hinter ihm ist wenig los. Anders bei den Sachbüchern: Hier verschafft sich diesmal Miriam Meckel, Herausgeberin der "Wirtschaftswoche", neue Aufmerksamkeit, Richard David Precht rückt vor auf Platz eins. LAURA FRANZ

Alle wollen "Das Feld" lesen: Robert Seethalers neuer Roman über die Vielfältigkeit menschlicher Existenzen behauptet sich auch in dieser Woche auf Platz 1. Die erste Auflage mit 100.000 Exemplaren hat Hanser Berlin komplett ausgeliefert, die zweite mit 50.000 Stück ist gerade frisch aus der Druckerei gekommen. Presseleiter Thomas Rohde freut sich über eine gelungene Premiere im Großen Sendesaal des RBB sowie positive Rückmeldungen von Presse und Handel. Was sich sonst in der Top 25 Belletristik (Hardcover) tut: Zur Übersicht geht es hier entlang.

Sachbuch-Bestseller

(Hardcover, Verkaufszahlen vom 11. Juni bis 17. Juni)
Zur Liste der Top 25

Richard David Precht tauscht den Platz mit Bas Kast ("Der Ernährungskompass", C. Bertelsmann)und setzt sich mit "Jäger, Hirten, Kritiker" erneut an die Spitze der Sachbuch-Charts. Außerdem erreichen zwei Neueinsteiger nach etwas Anlaufzeit die Top 25 – und Michael Wolff meldet sich nach kurzer Abwesenheit mit "Feuer und Zorn" (Rowohlt) auf Platz 23 zurück.

© Goldmann

Platz 1: Jäger, Hirten, Kritiker
Precht sells: 80.000 Exemplare in vier Auflagen konnte Goldmann seit April von seiner "Utopie für die digitale Gesellschaft" (Untertitel) absetzen. In dieser Woche geht´s für "Jäger, Hirten, Kritiker" erneut von Platz 2 an die Spitze der Charts. Im Gespräch bleibt Richard David Precht auch dank seiner Tour; am 13. Juli etwa wird er in Düsseldorf zum Thema "Die digitale Revolution und die Zukunft der Arbeit" referieren. 2019 erscheint Band 3 seiner Philosophiegeschichte ("Sei du selbst"); die Vorgänger "Erkenne die Welt" und "Erkenne dich selbst" waren ebenfalls Bestseller.

Neu auf Platz 14: Mein Kopf gehört mir
Das aktuelle Buch von Miriam Meckel ("Mein Kopf gehört mir", im März bei Piper erschienen) steigt nun auch in die Charts ein – getragen von einem kontinuierlichen Presseecho aus Rezensionen, Interviews, TV- und Rundfunkbeiträgen. Zuletzt war die Autorin im ZDF bei „Markus Lanz“ zu Gast, "was man sofort an den Verkaufszahlen gemerkt hat", sagt Piper-Presseleiterin Eva Brenndörfer. Die ersten 10.000 Stück von Meckels "Reise durch die schöne neue Welt des Brainhacking" sind fast abverkauft;  Piper lässt nun nachdrucken.

Neu auf Platz 25: Luftikus & Tausendsassa
Vor zwei Wochen gehörte das Bestsellerduo Katharina Mahrenholtz und Dawn Parisi ("Literatur – Eine Reise durch die Welt der Bücher", Hoffmann und Campe 2012) mit seinem neuen Band für Sprachliebhaber zu den Aufsteigern der Woche (Börsenblatt, Heft 23, Platz 36), nun ziehen die Autoren in die Top 25 der Sachbuchliste ein. Im Gepäck haben sie 100 fast vergessene Wörter (mit Infos zu Bedeutung und Ursprung) sowie humorvolle Illustrationen. Die Startauflage von "Luftikus & Tausendsassa" (Duden) liegt bei 8.000 Exemplaren, ein Nachdruck ist in Planung.

Ratgeber-Bestseller

(Hardcover, Paperback, Taschenbuch; Verkaufszahlen vom 11. Juni bis 17. Juni)
Zur Liste der Top 25

Ein neues Autorenduo und ein Instagram-Star erobern die Ratgeber-Charts. Außerdem kehren die Ernährungs-Docs (ZS Verlag) mit gleich zwei Büchern zurück. Unangefochten an der Spitze thront aber nach wie vor John Strelecky mit "Das Café am Rande der Welt" (dtv). Der Erfolgsautor und Lebensberater ist aktuell mit insgesamt drei Titeln in den Top 25 vertreten.

© Penguin

Neu auf Platz 16: Ich dachte, älter werden dauert länger
Heike Abidi hat bereits einige erfolgreiche Romane publiziert, Lucinde Hutzenlaub mehrere unterhaltsame Sachbücher veröffentlicht – nun geben die Autorinnen mit „Ich dachte, älter werden dauert länger“ (Penguin) ihr erstes gemeinsames Buch heraus. Das "Überlebenstraining für alle ab 50" (Untertitel) profitiert von den Solo-Erfolgen der Autorinnen: Die ersten 21.000 Exemplare sind fast vergriffen, eine neue Auflage geht diese Woche in Druck.

Neu auf Platz 20: Die Yotta-Bibel
Mit über 800.000 Instagram-Fans ist Bastian Yotta ein Online-Star – und sein Buchdebüt "Die Yotta-Bibel" hat die besten Erfolgschancen: Es steigt auf Platz 20 in die Charts ein. Die Erstauflage von 5.000 Exemplaren ist verkauft, weitere 5.000 Stück sind von der Münchner Verlagsgruppe in Auftrag gegeben worden. Als nächstes wolle RTL mit Yotta drehen und zahlreiche, crossmediale Interviewtermine stünden auch noch aus, so Anja Bauriedel, stellvertretende Presseleiterin der mvg.  

Wiedereinstieg auf Platz 22: Die Ernährungs-Docs
"Die Ernährungs-Docs" (2015) feiern diese Woche ein Chart-Comeback. Außerdem macht der Ratgeber die 60 voll, denn so viele Wochen steht er nun schon insgesamt in den Top 25. Auch mit ihrem aktuellen Titel "Starke Gelenke" (Januar 2018) melden sich die TV-Ärzte Matthias Riedl, Anne Fleck und Jörn Klasen in der Liste zurück (Platz 19) – und Fans dürfen sich auf Nachschub freuen: Ab Juli strahlt der NDR frische Folgen aus; am 7. September erscheint das neue Buch der Erfolgsreihe ("Gute Verdauung"; ZS Verlag).

Hörbuch-Bestseller

(Verkaufszahlen vom 1. Mai bis 30. Mai)
Zur Liste der Top 25

Ein Blick auf die meistverkauften Hörbucher im Mai 2018: Zehn Neueinsteiger mischen die aktuellen Hörbuch-Charts durch (Erhebungszeitraum: 1. Mai bis 30. Mai). Darunter (wenig überraschend) Elena Ferrante, Otto Waalkes, Peter Wohlleben und Dora Heldt. Marc-Uwe Kling lässt sich davon nicht beeindrucken. Der Erfolgsautor und Entertainer ist nach wie vor mit fünf CDs (QualityLand, Känguru-Chroniken) im oberen Drittel der Charts vertreten. Außerdem im Mai neu in die Charts eingezogen sind folgende Titel:

© Sony Music Entertainment

Neu auf Platz 9: Die drei ??? – Schrecken aus der Tiefe
Die Krimiserie für Kinder genießt heute generationsübergreifenden Kultstatus: Nicht nur die Bücher aus der Reihe "Die drei ???" sind äußerst erfolgreich, auch die entsprechenden Abenteuer zum Hören gehen weg wie warme Semmeln (Sony Music). Seit dem Start der Hörspiel-Serie 1979 sind 193 Folgen erschienen und über 46 Millionen CDs verkauft worden. Von "Schrecken aus der Tiefe" hat Europa vorsorglich 50.000 Stück pressen lassen. Am 20. Juli erscheint mit "Die drei ??? und die Zeitreisende" bereits Folge 194.

Neu auf Platz 18: Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer
Michael Endes Klassiker "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer" ist im März in einer neuen Filmversion ins Kino gekommen, im April legte Silberfisch das passende Hörspiel vor – mit den Originalstimmen der Schauspieler (u.a. Christoph Maria Herbst). Laut Verlag ist die Audioversion ein Selbstläufer – so wie bislang alle Michael-Ende-Hörbücher (20 Produktionen in 50 Ausgaben) Long- und Bestseller gewesen seien. 270.000 Exemplare konnte Hörbuch Hamburg bis heute insgesamt absetzen.

Neu auf Platz 24: Jogis Eleven
Nicht nur zur WM erfolgreich: "Jogis Eleven – Go eascht" ist bereits Teil vier der beliebten Hörspiel-Reihe von Rundfunkmoderator Christian Schiffer. Von den drei Vorgängern konnte Argon 37.000 Exemplare an den Hörer bringen; die Erstauflage von "Go eascht" liegt bei 7.000 Stück – und es wird fleißig nachgepresst. Die Radio-Ausstrahlung der Serie sowie die vielen Live-Auftritte Schiffers (mit insgesamt 60.000 Besuchern in vier Jahren) kurbeln den Verkauf nach Angaben des Argon Verlags weiter an.

Über die Bestsellerlisten

Die Börsenblatt-Bestsellerlisten basieren auf Verkaufszahlen, die von unserem Kooperationspartner Media Control erhoben werden. Hierzu werden wöchentlich, elektronisch die Verkaufszahlen aus den Warenwirtschaftssystemen von deutschlandweit über 4.440 Verkaufsstellen ausgelesen: Sortimentsbuchhandlungen inklusive eCommerce, Bahnhofsbuchhandel, Kauf- und Warenhäuser sowie Elektro- und Drogeriemärkte. Bezogen auf das Umsatzvolumen bilden die Daten mehr als 88 Prozent des gesamten deutschen Buchmarktes ab. Mehr Informationen dazu finden Sie HIER.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld