Buchhandlung Gottlieb wird ab 1. März Filiale

Thalia übernimmt in Bramsche

Ab März wird aus der traditionsreichen Buchhandlung Gottlieb im niedersächsischen Bramsche eine Thalia-Filiale. Inhaber Michael Gottlieb geht in Ruhestand, seine Frau Elke und das achtköpfige Team bleiben erhalten.

Dennis Book (Vertriebsdirektor Thalia), Conny Eickhoff (Bereichsleiterin Thalia), Elke und Michael Gottlieb (v.l.)

Dennis Book (Vertriebsdirektor Thalia), Conny Eickhoff (Bereichsleiterin Thalia), Elke und Michael Gottlieb (v.l.) © Thalia

Die Buchhandlung Gottlieb wurde im Jahr 1887 von Rudolf Gottlieb gegründet. Inhaber Michael Gottlieb führt das Geschäft gemeinsam mit seiner Frau Elke Gottlieb heute in vierter Generation. Nach mehr als 30 Jahren geht der gelernte Buchhändler nun in den Ruhestand und übergibt das 240 Quadratmeter große Geschäft im niedersächsischen Bramsche zum 1. März an Thalia.

„Ich glaube nach wie vor an die Zukunft des Buchhandels und freue mich daher sehr, mit Thalia einen geeigneten Nachfolger gefunden zu haben, der das Geschäft in meinem Sinne weiterführen wird. Die Bramscher werden sicherlich weiterhin von der Beratung und Auswahl profitieren“, sagt Inhaber Michael Gottlieb.

Künftig unter dem Namen Thalia, wird der Buchhändler alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter übernehmen. Auch Elke Gottlieb wird weiterhin Teil des achtköpfigen Teams bleiben. „Wir freuen uns über Herrn Gottliebs Vertrauen, die mehr als 130-jährige Tradition in der Großen Straße weiterführen zu dürfen und so Bramsches literarischen Treffpunkt zu erhalten“, erklärt Dennis Book, zuständiger Vertriebsdirektor von Thalia.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld