De Gruyter

Neue Partneruniversitäten in der Türkei

Die 2017 zwischen De Gruyter und dem türkischen ANKOS-Konsortium geschlossene Kooperation wird erweitert und verlängert. So können die Inhalte De Gruyters einer größeren Zahl der Studenten und des Wissenschaftspersonals in der Türkei bereitgestellt werden, meldet der Verlag.

Der Kooperationsvertrag aus dem vergangenen Jahr werde um drei weitere Jahre verlängert, zu den ursprünglich sechs Universitäten des Konsortiums kämen jetzt vier weitere hinzu, so De Gruyter: Die Ankara Yıldırım Beyazıt Üniversitesi, die Orta Doğu Teknik Üniversitesi, ebenfalls in Ankara, die Sinop Üniversitesi und die Kırklareli Üniversitesi.
 
Zwei der beigetretenen Universitäten hätten sich ein Komplett-Paket für alle englisch- und deutschsprachigen Zeitschriften gesichert, die beiden anderen ein Komplett-Paket für alle englischsprachigen, so der Verlag.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld