digital publishing report

Daniel Lenz wird Co-Herausgeber

Daniel Lenz (43), freier Projektmanager und Journalist mit dem Schwerpunkt digitale Medien, stößt als Co-Herausgeber und Leiter Business Development zum Team des „digital publishing report“ (dpr), dem Magazin für die digitale Transformation der Medienbranche.

Daniel Lenz

Daniel Lenz © Stefan Mays

Daniel Lenz war im Juli 2017 als Leiter der Produktentwicklung und stellvertretender Chefredakteur bei "buchreport", Harenberg Kommunikation ("Spiegel"-Gruppe), auf eigenen Wunsch ausgeschieden, um sich neuen Herausforderungen zu widmen. Von 2006 bis 2012 leitete er den Mediendienstleister ecolot, der konzeptionell und redaktionell für Unternehmen wie „Handelsblatt“, Condé Nast und Verlagsgruppe Dr. Ippen arbeitete.

"Es gibt wenige in der Branche, die digitales Know How, journalistische Erfahrung und ein Gespür für Geschäftsmodelle in sich vereinen. Umso mehr freuen wir uns, mit Daniel Lenz einen kompetenten Kollegen gewonnen zu haben, der uns hier mit Erfahrung und Ideen voranbringen wird", so Steffen Meier, Gründer und Herausgeber des "digital publishing report". Daniel Lenz ergänzt: "Es ist unser gemeinsames Ziel, die Medienbranche darin zu unterstützen, den Transformationsprozess für sich erfolgreich zu gestalten."

Im ersten Jahr des Bestehens wurde das PDF-Magazin über 300.000 Mal heruntergeladen. Im neuen Jahr soll neben dem Redaktionsteam auch das Produktportfolio entscheidend erweitert werden.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld