Förderpreis der Karl-Friedrich-Schinkel-Gesellschaft

Reinhard Wahren ausgezeichnet

Der Journalist, Autor und Fotokünstler Reinhard Wahren erhält den Förderpreis der Neuruppiner Karl-Friedrich-Schinkel-Gesellschaft für sein Buch über die Freundschaft von Schinkel und Beuth.

© Hendrik Bäßler Verlag

Das Buch unter dem Titel "Baukünstler und Ingenieur – Eine Berliner Freundschaft: Karl-Friedrich Schinkel und Christian Peter Wilhelm Beuth" ist 2016 im Hendrik Bäßler Verlag erschienen. Karl Friedrich Schinkel und Christian Peter Wilhelm Beuth waren nach ihrer Begegnung in Berlin lebenslang miteinander verbunden – beruflich und privat. Ihre Freundschaft war für beide nicht nur inspirierend, sondern auch überaus förderlich. Schließlich avancierten sie zu wichtigen preußischen Staatsbeamten im ersten Drittel des 19. Jahrhunderts, ohne die die Architektur besonders in Berlin undenkbar ist und Preußen den Anschluss an das Industriezeitalter verpasst hätte, so die Presseinformation des Verlags.

Die Preisverleihung findet am 7. Oktober im Rahmen des 26. Schinkeltages 2017 statt. Der Förderpreis wird für herausragende Leistungen bei der Beschäftigung mit dem Universalkünstler Karl Friedrich Schinkel vergeben. Die Auszeichnung ist mit 1.000 Euro dotiert.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld