Großbritannien

Bloomsbury strukturiert um

Wie im "Publishers Weekly" zu lesen ist, meldet der britische Verlag Bloomsbury größere Umstrukturierungen seiner Organisationseinheiten.

© Deminos - Fotolia

Dem Bericht zufolge soll der Verlag künftig in vier Sparten unterteilt werden, die weltweit agieren. Dieser Schritt sei nötig, weil das Verlagsgeschäft zunehmend global ausgerichtet sei. Künftig verantwortet Emma Hopkin das Kinder- / Jugendbuch sowie den Bereich Bildung. Eichard Charkin zeichnet als Managing Director für das Erwachsenenprogramm verantwortlich. Den akademischen Bereich leitet Jonathan Glasspool. Für die Unternehmensentwicklung ist Kathy Rooney zuständig. Alexandra Pringle ist für den globalen Einkauf verantwortlich.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld