JVM-Jahrestreffen am 14. Juli in Stuttgart

Hochschule der Medien als Partner gewonnen

Unter dem Motto "Young? Professional!" kommt der Nachwuchs aus der Buchbranche am 14. Juli zum Jahrestreffen der Jungen Verlagsmenschen (JVM) zusammen: Das zehnte Jahrestreffen des Vereins findet in diesem Jahr in Kooperation mit der Hochschule der Medien (HdM) statt.

Die angehenden Mediapublisher stemmen gemeinsam mit den Jungen Verlagsmenschen das Jahrestreffen an der HdM Stuttgart

Die angehenden Mediapublisher stemmen gemeinsam mit den Jungen Verlagsmenschen das Jahrestreffen an der HdM Stuttgart © Junge Verlagsmenschen

Das Jahrestreffen: Networking- und Info-Event für den Branchennachwuchs

Das Jahrestreffen der Junge Verlagsmenschen hat sich im zehnten Jahr "als fester Termin im Kalender des Branchennachwuchses etabliert", stellt der Nachwuchsverein zufrieden fest. Jedes Jahr kommen zwischen 100 und 150 Young Professionals, Studierende und Berufseinsteiger aus der Buchbranche zusammen, um sich in Workshops fortzubilden, sich über Zukunftsthemen zu informieren und sich auszutauschen.

  • 2018 werden die Teilnehmer die Auswahl zwischen voraussichtlich sechs verschiedenen Vorträgen, Diskussionsrunden oder Workshops haben, darunter zwei Veranstaltungen aus den vereinsinternen Arbeitsgruppen "Fachverlage" und "Young Professionals".

Workshop an HdM für Studierende

Die Städtegruppenleitung der JVM Stuttgart hat eigens für das Jahrestreffen eine Lehrveranstaltung konzipiert: Vom Branding über die PR und Teilnehmerbetreuung bis hin zur Organisation der Workshops erarbeiten die Studierenden des 6. Semesters im Studiengang "Mediapublishing" für das Jahrestreffen ein crossmediales Kommunikationskonzept. Als Teil des Teams bekommen sie Einblick in die Planung und Durchführung eines Branchenevents – und die Möglichkeit, den Nachwuchs aus den verschiedensten Bereichen der Buchbranche kennenzulernen.

"Das Ziel der JVM ist es, den Branchennachwuchs zusammenzubringen – und da dürfen die Studierenden natürlich nicht fehlen. Die Zusammenarbeit mit der HdM ist eine tolle Möglichkeit, sie aktiv einzubinden, und gibt ihnen die Möglichkeit, das Jahrestreffen von Anfang an mitzugestalten", sagt Janina Vogel, Mitglied der Städtegruppenleitung Stuttgart, die beim Treffen als Gastgeber fungiert.

Mit dem Kick-Off-Workshop am 24. März haben 27 Studierende in vier Teams ihre Arbeit aufgenommen: Jetzt gilt es, Themen für die Teilnehmer zu finden, Ablaufpläne zu erstellen, Logos zu entwerfen – und Werbung für das Jahrestreffen der Jungen Verlagsmenschen zu machen. "Die Kooperation mit den Jungen Verlagsmenschen wird das Selbstvertrauen unserer Mediapublisher stärken, denn in der praktischen Zusammenarbeit lernen sie ihre eigenen Fähigkeiten besser einzuschätzen – und erkennen vielleicht auch, worauf sie in den letzten Monaten ihres Studiums noch ein besonderes Augenmerk legen sollten", so Ulrich Huse, Studiendekan Mediapublishing zum Workshop.

Aus dem Archiv:

Interview mit Selina Reimer zum JVM-Gütesiegel:
"Verlage sollten sich aus Eigeninteresse bewerben"

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld