Kein & Aber für Anzeige ausgezeichnet

Abgeräumt mit Donald Trump

Für seine ungewöhnliche Anzeige "How to find love (if you’re Donald Trump)" wurden der Kein & Aber Verlag und  Walker Agency ausgezeichnet: Der Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger e.V. (BDZV) prämierte sie als Anzeige des Jahres mit Gold.

Kein & Aber-Verleger Peter Haag mit dem doppelseitigen Anzeigenmotiv

Kein & Aber-Verleger Peter Haag mit dem doppelseitigen Anzeigenmotiv © Kein & Aber

Kein Aber hatte mit dem prämierten Anzeigenmotiv "How to find love (if you’re Donald Trump)" für den Titel "Kleines Handbuch für strategische Entscheidungen. 50 Erfolgsmodelle" von Mikael Krogerus und Roman Tschäppeler in der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" mit einer Doppelseite geworben.

"Durch ihre gestalterische Klarheit, ihren textlichen Humor, ihre Tagesaktualität und die anschließende virale Verbreitung beweist diese Anzeige, wie kraftvoll und lebendig das Medium Print sein kann. Die Jury war sich schnell einig: Soviel Kreativität verdient Gold!", so der Jury-Vorsitzende Sascha Hanke.

Mit dem Award Anzeige des Jahres zeichnet die Jury aus ADC Mitgliedern sowie Marketing- und Verlagsexperten seit 33 Jahren herausragende Zeitungsanzeigen aus.

Hier finden Sie das Anzeigenmotiv "How to find love (if you’re Donald Trump)" in hoher Auflösung.

Am Ende wirft der die Atombombe: Mit dieser Anzeige hatte Kein & Aber in der "FAZ" geworben

Am Ende wirft der die Atombombe: Mit dieser Anzeige hatte Kein & Aber in der "FAZ" geworben © Kein & Aber

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld