Keine Kaufinteressenten

Aigner in Ludwigsburg schließt

Nach 214 Jahren schließt die Buchhandlung Aigner in Ludwigsburg Ende Januar 2019 ihre Türen. "Seit der ersten großen Krise vor rund 18 Jahren habe ich Jahr für Jahr Geld in die Buchhandlung zurückgeführt. Das geht jetzt nicht mehr", sagte Inhaber Hermann Aigner (87) der "Ludwigsburger Kreiszeitung".

Zwölf Mitarbeiter sind von der Schließung betroffen. Der Versuch, die Buchhandlung an einen der großen Filialisten zu verkaufen, ist offenbar gescheitert: Weder Osiander noch Hugendubel hätten Interesse gehabt, sagte Aigner der örtlichen Zeitung. In Ludwigsburg ist Thalia mit einer Filiale in der Innenstadt und  - seit der Übernahme der Buchhandlung Wittwer im Sommer - mit einem Laden im Einkaufszentrum Breuningerland vertreten.

Mit der Schließung von Aigner endet eine Tradition in Ludwigsburg. Die Buchhandlung habe einen Namen weit über die Stadtgrenzen hinaus gehabt. "Hier waren die Großen der Deutschen Literaturszene zu Gast: Die beiden Literaturnobelpreisträger Hermann Hesse und Günter Grass, Walter Jens, Martin Suter, Ingrid Noll und Thaddäus Troll", schreibt die "Ludwigsburger Kreiszeitung".

Der Betrieb soll nun "mit Ruhe und Bedacht" aufgelöst werden, so Peter Aigner (54) der zuletzt die Geschäfte der Buchhandlung geführt hat.

Schlagworte:

3 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Ute Künkele

    Ute Künkele

    Schade. Ich fand den Buchladen schön. Leider schliessen alle Geschäfte mit etwas Flair und es gibt nur noch Ketten.

  • Jemand

    Jemand

    @Ute Künkele: Mit Flair lässt sich leider kein Geld verdienen. Da ist der Kunde selbst Schuld, wenn es irgendwann nur noch Ketten gibt. Oder gar nichts mehr.

  • Manuela Henke

    Manuela Henke

    Ich finde es traurig und sehr, sehr schade. Der Endverbraucher ist verantwortlich für die Gleichmacherei der Einkaufslandschaft und wird es wohl erst merken, wenn tatsächlich alles gleich aussieht. Unsere Gesellschaft braucht gute Bücher (und die klugen Buchhändler, die sie aussuchen) dringender denn je.. Der Aigner war mir ein Beinahezuhause in der Fremde und dafür bin ich immer noch dankbar!

    • ...

      Informationen zum Kommentieren

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    • ...
      Mein Kommentar

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

      Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

      (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
      CAPTCHA image
      Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

      * Pflichtfeld