Kölner trennen sich vom Selfpublisher

Bastei Lübbe verkauft BookRix-Anteile

Bastei Lübbe verkauft zum 31. August seine 54-Prozent-Beteiligung am Münchner Selfpublishing-Dienstleister BookRix an die Omega-Alpha SA mit Sitz in Luxemburg. Ein entsprechender Vertrag sei am 22. August unterzeichnet worden, teilen die Kölner mit.

Das Management um die Geschäftsführer Gunnar Siewert und Alex Racic sowie der Minderheitsgesellschafter Constantin Papst bleiben weiterhin Gesellschafter, heißt es weiter. Der Aufsichtsrat habe dem Verkauf an die Omega-Alpha SA bereits zugestimmt, der mit wirtschaftlicher Wirkung zum 31. August vollzogen werden soll. Über die Höhe des Kaufpreises wurde Stillschweigen vereinbart.

Carel Halff, seit November 2017 CEO von Bastei Lübbe, sagt: "Der jetzige Verkauf erfolgt aufgrund unserer strategischen Neupositionierung von Bastei Lübbe und der Fokussierung auf unser Kerngeschäft." In einem Interview mit boersenblatt.net hatte Halff vor zwei Wochen bereits erwähnt, dass ein Verkauf der BookRix-Anteile zur Debatte stünde − wie Beam (siehe Archiv). 

Im Mai 2014 hatte Bastei Lübbe die mehrheitliche Beteiligung am Selfpublisher BookRix erworben, der 2008 gegründet worden war. Ursprünglich als reines Internet-Start-up gegründet und anfänglich ohne jegliche Verbindung zur Verlagsbranche, habe sich das Unternehmen über die Jahre zu einem der führenden auf E-Books spezialisierten Selfpublishing-Anbieter entwickelt.

Update, 28. September

Zur Omega Alpha S.A. teilt Bastei Lübbe auf Anfrage mit: Das Unternehmen (Anm. der Redaktion: vormals "Brandhorst & Friends S.A.") mit Sitz in Luxemburg sei als Gesellschaft zur Beteiligung an und Finanzierung von Unternehmen im Bereich digitaler Medien gegründet worden. Die Holding halte 100 Prozent an der Wondermags Sárl, einer Self-Publishing-Plattform für digitale Magazine. "Mit der Akquisition der Mehrheitsbeteiligung an der BookRix GmbH & Co. KG festigt Omega Alpha ihr Engagement im Bereich digitale Self-Publishing-Plattformen. CEO und Mitgesellschafter der Omega Alpha SA ist Sascha Brandhorst", so Bastei Lübbe. Eine Unternehmenswebsite sei zurzeit noch im Aufbau. Im Rahmen der BookRix-Akquisition konnte der frühere BookRix-COO (2008−2014) Johannes Conrady gewonnen werden. 

Schlagworte:

Mehr zum Thema

1 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Markus Auhl

    Markus Auhl

    Omega Alpha oder Alpha Omega? Preisfrage.

    • ...

      Informationen zum Kommentieren

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    • ...
      Mein Kommentar

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

      Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

      (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
      CAPTCHA image
      Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

      * Pflichtfeld