Kongress der Deutschen Fachpresse 2018 in Berlin

"Leidenschaft für B2B – immer einen Schritt voraus"

Ideentransfer auf internationaler Ebene, neue Technologien und Formate: Darum geht beim diesjährigen Kongress der Deutschen Fachpresse am 16. und 17. Mai in Berlin (#fpk18). Motto des Treffens: "Leidenschaft für B2B – immer einen Schritt voraus". 

Der Kongress soll aufzeigen wie Fachmedienhäuser heute arbeiten und vielfältige Möglichkeiten zum Ideentransfer bieten, wie die Deutsche Fachpresse ankündigt. Am 16. und 17. Mai erwartet die rund 600 Kongressteilnehmer im Ellington Hotel Berlin ein vielfältiges Programm mit Keynotes, Speed-Networking, Round-Table-Sessions, Business-Frühstücken, Partnerausstellung und B2B Media Night inklusive Verleihung der Fachpresse-Awards. Als neue Formate ergänzen ein Tech Outlook und ein kongressinternes Barcamp das Programm. Ein durchgehend englischsprachiger Session-Strang am zweiten Tag soll den internationalen Blickwinkel des Kongresses erweitern. Bereits am 15. Mai bietet die Deutsche Fachpresse eine Pre-Conference Masterclass mit Dr. Carsten Linz (SAP) an, die separat gebucht werden kann.

Aus dem Programm

Am ersten Tag eröffnet die Managementberaterin und Bestsellerautorin Anja Förster mit einer "Anstiftung zum Andersdenken" das Themenprogramm. "Wie Digitalisierung zur Gewinnergeschichte wird", berichtet im Anschluss Bitkom-Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder. Es folgt eine Keynote zur digitalen Transformation von Carsten Linz (SAP).  Im neuen, moderierten Tech Outlook zeigen Start-ups und digitale Vordenker, wie neue Technologien zukünftige Fachmedienangebote erweitern können.

Am zweiten Tag erläutert Thomas Wendt (Axel Springer SE) die HR-Perspektive auf disruptive Veränderungsprozesse in der Medienlandschaft. Thomas Bachem (CODE University of Applied Sciences) erörtert die Notwendigkeit von Start-up-Spirit und Coding-Know-how. Zu den internationalen Rednern im englischsprachgien Session-Strang zählen unter anderem Tom Betts (Financial Times) und Victoria Mellor (Novatum Group), die Change-Strategien vorstellen, sowie Mendeley-Mitgründer Jan Reichelt, der sein neues Start-up Kopernio präsentiert.

B2B Media Night

Im Rahmen der B2B Media Night am Abend des ersten Kongresstages findet unter anderem die Verleihung der Branchen-Awards "Fachmedium des Jahres" und "Fachjournalist des Jahres" statt. Christian Mihr (Reporter ohne Grenzen) steuert einen Zwischenruf zum Status Quo der Pressefreiheit in Deutschland bei. Im Anschluss an die Verleihung wird in den festlichen Räumen des Ellington Hotels gefeiert.

Der Kongress-Hashtag lautet #fpk18. Alle Informationen zum Kongress unter: www.deutsche-fachpresse.de/kongress

Über die Deutsche Fachpresse:

Der Verein Deutsche Fachpresse ist die zentrale Marketing- und Dienstleistungsplattform für alle Anbieter von Fachinformationen im beruflichen Umfeld. Sie wird getragen vom Fachverband Fachpresse im Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (Berlin) und der IG Fachmedien im Börsenverein des Deutschen Buchhandels (Frankfurt am Main). Die Deutsche Fachpresse repräsentiert 350 Mitglieder in einer Branche mit insgesamt über 4.000 Titeln und einem Umsatz von 3,43 Milliarden Euro. Weitere Informationen unter: www.deutsche-fachpresse.de

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld