Mediaprint fokussiert sich auf Digitaldruck

Athesia Kalenderverlag übernimmt Calendaria

Die Paderborner Mediaprint-Gruppe trennt sich von der Schweizer Calendaria AG: Neuer Eigentümer wird der Athesia Kalenderverlag mit Sitz in Unterhaching bei München, ein Unternehmen der Athesia Gruppe (Bozen).

Hintergrund des Verkaufs von Calendaria (Immensee / Schweiz) an den Athesia Kalenderverlag ist eine strategische Fokussierung der Mediaprint-Gruppe. Nach dem Kauf der Internetplattform www.online-druck.biz und neben dem klassischen Offsetdruck will sich das Paderborner Unternehmen künftig stärker auf Digitaldruck und die Onlinevermarktung von Druckprodukten konzentrieren, wie einer Pressemitteilung zu entnehmen ist.

Zudem soll das vorhandene Fullservice-Geschäft mit dem Ziel weiter ausgebaut werden, das vorhandene Wachstumspotential besser zu nutzen.

Der Athesia Kalenderverlag ist nach eigenen Angaben mit jährlich 1.000 Kalendertiteln Marktführer in den Handelsvertriebswegen in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Luxemburg und Südtirol. Zum 1. Januar 2018 hatte das Unternehmen den Sylter Eiland Verlag gekauft. Der Athesia Kalenderverlag firmiert seit dem 1. Dezember 2017 unter seinem aktuellen Namen; bis zur Umbenennung war der Unternehmensname KV&H.

Die 1917 gegründete Calendaria AG gilt als Marktführer für B2B-Kalender in der Schweiz mit einem eigenen Programm von rund 50 hochqualitativen Kalendertiteln. Bis 1998 war Calendaria 66 Jahre lang in Schweizer Privatbesitz gewesen, danach unter anderem bei der NZZ-Gruppe und zuletzt bei Mediaprint.

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld