Nachruf

Der Berliner Autor Martin Keune ist gestorben

Martin Keune, Autor und Geschäftsführer der Berliner Werbeagentur Zitrusblau, ist am 27. Dezember im Alter von 58 Jahren einer Krebserkrankung erlegen. Das meldet der be.bra verlag, der unter anderem Keunes Krimis veröffentlicht hat.

Martin Keune

Martin Keune © Max Lautenschläger

Keunes Zusammenarbeit mit dem Verlag begann 2009 mit dem Buch "Groschenroman" - der Lebensgeschichte des vergessenen Bestsellerautors Axel Rudolph. Später folgten Kriminalromane, in denen Keune seinen Kommissar Sándor Lehmann im Berlin der 30er Jahre ermitteln lässt. "Die Nachricht vom Tod Martin Keunes hat uns sehr getroffen. Gemeinsam hatten wir noch einige Buchprojekte geplant", so be.bra-Verleger Ulrich Hopp

Martin Keune war seit Anfang der 90er Jahre Geschäftsführer der Werbeagentur Zitrusblau und lebte mit seiner Familie in Berlin und im havelländischen Dorf Semlin, wo er die Schriftenreihe "Semliner Hefte" herausgab. Zu seinem ehrenamtlichen Engagement zählte unter anderem die Gründung des Vereins "Flüchtlingspaten Syrien" im Jahr 2015. Außerdem unterstützte er mit seiner Agentur die Kampagne "Nicht zündeln!", die der Landesverband Berlin-Brandenburg im Börsenverein 2017 gestartet hat.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld