Nacht der Leseratten in Villingen

Mit Schlafsack, Buch und Taschenlampe

Am 13. April gehörte die Osiandersche Buchhandlung in Villingen wieder den Kindern: Mit Schlafsack und Taschenlampen feierten sie die "Nacht der Leseratten". Die Buchhändlerinnen lasen den Kindern vor, auf eigene Faust konnte gestöbert und geschmökert werden. ANKE BENSTEM

Vorlesen in kleinen Gruppen: Die Nacht der Leseratten ist Kinder etwas Besonders

Vorlesen in kleinen Gruppen: Die Nacht der Leseratten ist Kinder etwas Besonders © Osiandersche Buchhandlung

Endlich war es wieder soweit! Rund 30 Kinder drängten aufgeregt in die Osiandersche Buchhandlung in Villingen, rollten Schlafsäcke und Kuscheldecken aus, brachten das Lieblingsstofftier in Position. Buchhändlerin Rabea Knoll ist seit rund vier Jahren für die „Nacht der Leseratten“ zuständig. Die findet schon seit vielen Jahren immer im Frühjahr und im Herbst in der Buchhandlung statt: an einem Abend für die 8 bis 10-jährigen Leseratten, an einem anderen Termin für die etwas größeren im Alter von 10 bis 12 Jahren. Im Herbst gibt es zusätzlich einen Abend für Jugendliche ab 13.

Selbst stöbern ist bei der Lesenacht ausdrücklich erlaubt

Selbst stöbern ist bei der Lesenacht ausdrücklich erlaubt © Osiandersche Villingen

Damit es nicht zu voll wird und die Buchhändlerinnen die Menge an benötigten Getränken und Knabbereien planen können, holen sich die Kinder im Vorfeld eine kostenlose Eintrittskarte im Laden ab. Oft dauert es nicht lange, bis alle Karten verteilt sind, denn die Nacht der Leseratten ist sehr beliebt. Knoll: „Die Mundpropaganda funktioniert erfahrungsgemäß prima, viele Kinder sind Stammgäste und bringen beim nächsten Mal ihre Freunde mit.“ Mehr als 50 kleine Gäste passen beim besten Willen nicht hinein in den Ladenraum, „wir könnten manchmal noch viele weitere Eintrittskarten verteilen, so groß ist die Nachfrage“, erzählt Knoll.

© Osiandersche Villingen

Von halb acht bis halb zehn Uhr gehörte die Buchhandlung dann auch am 13. April ganz den kleinen Leseratten. Rabea Knoll und ihre Kolleginnen teilten die Kinder in Gruppen auf und stellten ihnen erst einmal neue Bücher vor, darunter „Ich bin hier bloß das Schaf“, „Amalia von Flatter“ oder „Luna Wunderwald“. Danach stromerten die Kinder auf eigene Faust durch den Laden, durften nach Lust und Laune stöbern und lesen. Oder es sich im oberen Stockwerk gemütlich machen, wo zwischen Belletristik und Sachbuch bei Taschenlampengefunzel vorgelesen wurde. Wer mochte, kuschelte sich in seinen Schlafsack.

Schlafsack, Stofftier und Kuscheldecke bringen die Kinder selbst mit

Schlafsack, Stofftier und Kuscheldecke bringen die Kinder selbst mit © Osiandersche Villingen

Viel zu schnell war dann auch diese Nacht der Leseratten wieder vorbei. Draußen warteten bereits die Eltern, um ihre Kinder abzuholen – die oft mit einem neuen Lieblingsbuch in der Tasche glücklich die Buchhandlung verließen. Und die schon jetzt voller Vorfreude auf den nächsten Abend im Herbst sind, wenn die Osiandersche Buchhandlung in Villingen wieder ganz allein den kleinen Leseratten gehört.

Kontakt:

Buchhandlung Osiander - Villingen

Rietstraße 8

78050 VS-Villingen

Tel. 07721 8787990

villingen@osiander.de

https://www.osiander.de

Ähnliche Artikel

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld