Neue Stelle bei der Nomos eLibrary

Van Wasen verbessert Datenqualität

Maike van Wasen, bislang beim Karlsruher Instituts für Technologie tätig,  verstärkt seit Juni das Team der Nomos eLibrary. Dort ist sie u.a. für die Verbesserung der Qualität der bibliografischen Metadaten der Publikationen zuständig.

Weitere Hauptaufgabe der bei Nomos neu geschaffenen Stelle ist die Titeldatenverbreitung in Verzeichnisse und Datenbanken und die damit verbundene höhere internationale Sichtbarkeit aller wissenschaftlichen Veröffentlichungen

Van Wasen war zuletzt in der Bibliothek des Karlsruher Instituts für Technologie beschäftigt. Dort hat sie in verschiedenen Forschungsprojekten im Bereich Aufbereitung, Archivierung und Verbreitung von bibliografhischen Metadaten gearbeitet. Weitere Stationen ihrer beruflichen Laufbahn waren der Verlag des Karlsruher Instituts für Technologie - KIT Scientific Publishing - sowie die internationale Buchhandlung und Zeitschriftenagentur Otto Harrassowitz in Wiesbaden.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld