Neues Service-Portal des Börsenvereins

Käufer und Verkäufer von Buchhandlungen zusammenbringen

Sie wollen eine Buchhandlung gründen, kaufen oder verkaufen? Hilfe hierbei bietet das neue Portal www.buchhandlung-gruenden.de des Börsenvereins. Neben Verkaufsangeboten, Kaufgesuchen finden sich wirtschaftliche und rechtliche Informationen.

Screen der neuen Website

Screen der neuen Website

Rückläufige Kundenfrequenz im Einzelhandel, demographischer Wandel und schwache Gründungsbereitschaft machen es Buchhändlern schwer, Nachfolger für ihre Buchhandlungen zu finden, so die Presseinformation des Börsenvereins. Gründungswilligen und Quereinsteigern im Buchhandel fehle oft das nötige Wissen, wie und wo sie eine Buchhandlung übernehmen können. Hilfe beim Einstieg in die Branche und beim Suchen eines Nachfolgers biete nun die Website www.buchhandlung-gruenden.de. Sie ist ein Ergebnis der Arbeitsgruppe "Nachfolge und Inhaberwechsel im Buchhandel" des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, seiner Landesverbände sowie der im Börsenverein organisierten Zwischenbuchhändler.

"Die Gestaltung der Nachfolge ist eines der Zukunftsthemen im Buchhandel. Läden müssen schließen, weil sie keinen geeigneten Nachfolger finden. Mit unserem Portal möchten wir inhabergeführte Buchhandlungen bei der Vernetzung und beim Suchen und Finden von Käufern unterstützen. Gleichzeitig soll die Webseite Kauf- und Gründungsinteressierten wertvolle Praxistipps an die Hand geben", sagt Carola Markwa, Geschäftsführerin des Landesverbandes Nord im Börsenverein und Mitglied der Arbeitsgruppe "Nachfolge und Inhaberwechsel im Buchhandel".

Inhalte der Website

Gründer, Verkäufer und Käufer von Buchhandlungen erhalten auf der Website wirtschaftliche und rechtliche Informationen, Hinweise zu Strategien für die Übernahme und den Verkauf sowie Tipps zu Förderungen. Über eine bundesweite Suche lassen sich Verkaufs- und Übernahmeangebote sowie Kaufgesuche in der Wunschregion auffinden. Damit bündeln die Landesverbände ihre Angebotsseiten.

Veranstaltung auf der Frankfurter Buchmesse

  • Am Donnerstag, 12 Oktober, um 11 Uhr diskutieren Buchhändler, Branchenexperten und Vertreter der Arbeitsgruppe im Forum Börsenverein (Halle 3.1, Stand H 85) das Thema bei der Podiumsdiskussion "Nachfolge im Buchhandel". Dabei zeigen sie auch Wege und Beispiele auf, wie die Übergabe des Geschäfts gelingen kann.

Die Website ist auch unter www.buchhandlung-kaufen.de sowie www.buchhandlung-verkaufen.de abrufbar. Dort finden sich auch die Ansprechpartner in Landesverbänden und Bundesverband, bei denen sich Mitglieder zu Gründung und Nachfolgeplanung beraten lassen können.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben