Neuzugänge bei Hoffmann und Campe

Riemenschneider und Ide verstärken das Sachbuch

Zwei neue Mitarbeiter verstärken den Sachbuchbereich bei Hoffmann und Campe: Yulian Ide (30) verantwortet den Bereich seit 4. Januar in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Erik Riemenschneider (33) ist seit 22. Januar im Lektorat vorrangig für das Sachbuch zuständig.

Erik Riemenschneider

Erik Riemenschneider © HoCa

Erik Riemenschneider studierte Russistik, Politik und Kommunikationswissenschaft in Bamberg und Tallinn. Bislang hat er für den Passagen Verlag, das Literaturfestival lit.COLOGNE, die agentur rauchzeichen sowie als Ghostwriter gearbeitet; zuletzt war er Sales & Acquisition Manager bei ScienceOpen.

Yulian Ide

Yulian Ide © HoCa

Yulian Ide hat Niederlandistik, Politikwissenschaften und Angewandte Literaturwissenschaft in Berlin und Antwerpen studiert und währenddessen im Verbrecher Verlag und als freier Autor für die "Berliner Zeitung", "Die Zeit" Online und jetzt.de gearbeitet. Nach seinem Studium war er für den niederländischen Computerspielverlag Soedesco und das Goethe-Institut Rotterdam tätig.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben