Prolit-Chef Jochen Mende wird 70

Silicon Valley? Fernwald!

Um ein erfolgreiches Unternehmen zu besichtigen, das einst in einer Garage begonnen hat, muss man nicht ins Silicon Valley fahren. Es reicht eine Reise ins hessische Fernwald, zur Verlagsauslieferung Prolit: Chef Jochen Mende wird heute 70. 

Jochen Mende, Prolit

Jochen Mende, Prolit © Franz Möller

Dass Prolit-Geschäftsführer und Mitbegründer Jochen Mende auch volkswirtschaftlich und politisch immer in größeren Dimensionen denkt, dürfte jedem klar sein, der mit ihm in den Gremien des Börsenvereins zusammengearbeitet hat – beispielsweise im Vorstand des heutigen Landesverbands Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland oder in der Jury des Deutschen Buchhandlungspreises. Am heutigen Donnerstag, 21. Dezember, feiert Jochen Mende seinen 70. Geburtstag. Herzlichen Glückwunsch nach Fernwald!

Schlagworte:

Mehr zum Thema

3 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Birgit Hempel

    Birgit Hempel

    Lieber Jochen,
    herzlichen Glückwunsch zum runden Geburtstag sendet dir die Belegschaft des Reise Know-How Verlages. Bleib weiterhin gesund und uns noch viele Jahre erhalten. (Haben wir nicht gerade erst zum 60igsten gratuliert???)

  • Sandra Thoms

    Sandra Thoms

    Herzliche Glückwünsche vom Dryas Verlag!

  • Dieter Dausien

    Dieter Dausien

    Lieber Jochen,

    auch von mir die allerherzlichsten Glückwünsche! Ich freue mich, dass Du immer noch an Deck bist! Übrigens: Den Garagenvergleich kann man ruhig auch auf die Innovationskraft des Unternehmens beziehen.
    P.S: Neulich war ich im Schauspiel Ffm und hab' dich nicht gesehen - aber ich bin sicher, es klappt auch mal wieder =)

    • ...

      Informationen zum Kommentieren

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    • ...
      Mein Kommentar

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

      Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

      (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
      CAPTCHA image
      Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

      * Pflichtfeld