Publishers' Forum 2018

Blick über die Grenzen

Buchkäufer sind nicht nur in Deutschland, sondern europaweit auf dem Rückzug. Das Publishers‘ Forum am 26. und 27. April in Berlin gibt den Startschuss zu einer länderübergreifenden Analyse.

Rüdiger Wischenbart

Rüdiger Wischenbart © Cordula Giese

Der massive Käuferrückgang im deutschen Buchmarkt ist kein isoliertes Phänomen. Auch andere europäische Länder beobachten einen signifikanten Leser- und Käuferschwund. "In Spanien ist der Buchmarkt nach der Finanzkrise von 2008 um ein Drittel geschrumpft. Im Vergleich dazu befindet sich Deutschland ganz klar in einer Komfortzone", sagt Rüdiger Wischenbart, Organisator des Publishers‘ Forum in Berlin (26. und 27. April). Norwegen hingegen, wo es Förderprogramme mit breiter gesellschaftlicher Deckung gibt, sei weniger vom Käufer- und Leserrückzug betroffen.

Die Berliner Konferenz soll den Startschuss für eine länderübergreifende Analyse der Entwicklung und des Käuferverlusts im Buchmarkt geben. Wischenbart möchte vor allem zwei Punkte in den Mittelpunkt der Debatte rücken:

  • "Wir können diese tiefgreifenden Marktverschiebungen nur analysieren, wenn wir diese im europäischen Vergleich und im Kontext mit Marktentwicklungen anderer Medien und Formate betrachten."

  • "Wir müssen Anreize und Plattformen für den Austausch von Daten und Analysen zwischen unterschiedlichsten Marktforschungsorganisationen und Marktteilnehmern schaffen."

Mehr zum Thema und zur Konferenz lesen Sie in Börsenblatt 17 vom 26. April und ab 27. April auf boersenblatt.net.

Publishers‘ Forum 2018

Das Publishers‘ Forum findet am 26. und 27. April im dbb forum Berlin, Friedrichstr. 169/170 statt.

Keynote-Sprecher sind Klaus Driever (Allianz), Laura Nevanlinna (Kaiken Publishing, Finnland), Michiel Kolman (Präsident IPA) und Felim McGrath, GlobalWebIndex (UK)

Träger ist The Publishers‘ Forum GmbH, ein Unternehmen von Klopotek

Organisator und Ansprechpartner: Rüdiger Wischenbart

Website: www.publishersforum.de

Das Programm der Konferenz finden Sie hier.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld