Springer Wissenschaft wird 175

Vorlesungsreihe in Mainz

Der Wissenschaftsverlag Springer feiert sein 175-jähriges Bestehen. Anlass für die Buchwissenschaft der Uni Mainz, zu einer besonderen Vorlesungsreihe einzuladen. Mitarbeiter von Springer Nature sprechen an sechs Nachmittagen über Tradition und Innovation im wissenschaftlichen Publizieren.

Führungskräfte von Springer Nature sprechen in den sechs Vorträgen exemplarisch über strategisches unternehmerisches Handeln unter den aktuellen Herausforderungen im wissenschaftlichen Publizieren. Zu den dabei angesprochenen Handlungsdimensionen gehören etwa die Internationalisierung, neue Geschäftsmodelle wie Open Access, Maßstäbe zur Erfassung der Wirksamkeit wissenschaftlicher Erkenntnisse oder auch die Rolle und Zukunft des Buches in der Wissenschaft.

Die Vorlesungsreihe startet am 10. Mai mit einem Überblicksbeitrag von Derk Haank, CEO von Springer Nature, zur Entwicklung des Unternehmens von einem Print- zu einem "elektronischen" Verlag. Die öffentliche Vorlesungsreihe ist eingebettet in die Sommersemester-Veranstaltung "Verlage als Medienunternehmen – Die Rolle von Verlagen in der wissenschaftlichen Kommunikation" von Prof. Dr. Christoph Bläsi, in der es um die Zukunft und die strategischen Handlungsmöglichkeiten wissenschaftlicher Verlage geht.

Die sechs Vorträge der Springer-Reihe finden jeweils mittwochs von 16:15 bis 17:45 Uhr im Hörsaal P 10, Philosophicum, Jakob-Welder-Weg 18, Campus der Johannes Gutenberg-Universität Mainz statt. Die Öffentlichkeit ist hierzu herzlich eingeladen.

Die Termine im Einzelnen:
10. Mai 2017
„Springer’s Digital Agenda: The story from a print to an electronic publisher” (in English)
Derk Haank, CEO Springer Nature

17. Mai 2017
„Springers Vision zur Zukunft des Buches“
Dr. Niels Peter Thomas, Chief Book Strategist, Springer Nature

7. Juni 2017
„Springer Book Archives – Mehr als nur ein Scan. Ein Verlag retrodigitalisiert seinen Buchbestand aus über 160 Jahren“
Dr. Olga Chiarcos, Vice President Production Continental Europe & Asia in Production, Springer Nature

21. Juni 2017
„Strategischer Wandel im Verlagswesen: Springer und die Entwicklung von Open Access-Modellen“
Juliane Ritt, Executive Vice President Global Hybrid OA Initiatives, Springer Nature

28. Juni 2017
„Bookmetrix: An innovative concept of measuring the reach and impact of books” (in English)
Dr. Martijn Roelandse, Head of Publishing Innovation, Springer Nature

12. Juli 2017
„Springer in Deutschland und China: Ein traditioneller Technikverlag expandiert nach Asien“
Dr. Hubertus v. Riedesel, Executive Vice President Physical Sciences & Engineering, Springer Nature


Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld