Tagestour der Buchhandlung Taube führte ins Freilichtmuseum

Reise in die Vergangenheit

Die Buchhandlung Taube in Marbach ließ sich zum Lesungstermin mit Petra Durst-Benning und ihrem Roman „Die Fotografin“ ein Setting der anderen Art einfallen – eine Reise ins Freilichtmuseum Beuren, Überraschungen inklusive. IRIS SCHAPER

Im Freilichtmuseum Beuren

Im Freilichtmuseum Beuren © Buchhandlung Taube

„Es hat eine ganz andere Qualität, wenn die Leser nicht nur die Worte aus dem Roman hören, sondern auch die Atmosphäre jener Zeit in sich aufnehmen können und den Duft des Fotolabors atmen”, sagt Markus Schneider, Inhaber der Buchhandlung Taube in Marbach. Das Team der Buchhandlung Taube, liebevoll „Die Tauben“ genannt, fuhr am 29. September gemeinsam mit 60 Gästen im gecharterten Bus ins Freilichtmuseum Beuren.

... das Wetter spielte mit

... das Wetter spielte mit © Buchhandlung Taube

Wie kommt man auf eine solche Idee? „Ach, wir haben hier alle so ein bisschen die Lust an klassischen Autorenlesungen verloren.“ Spaß mache es hingegen, sich besondere Aktionen auszudenken: „Wir überlegen: Was passt zum Roman? Und was wäre für uns machbar?” Neben der Lesung im frisch restaurierten Hopfensaal mit der Autorin gehörte auch eine Führung durchs Freilichtmuseum zum Tagesprogramm, zudem ein Spaziergang und ein Besuch in einem originalen Fotoatelier aus jener Epoche. Als kleine Überraschung gab es unterwegs kleine Brottütchen für jeden und frische Äpfel von heimischen Streuwiesen. Das Buchhandlungsteam nahm zudem alte Rahmen mit, um passend zum Roman unter dem Motto „Aus dem Rahmen gefallen“ Fotos von den Gästen zu schießen. Zum krönenden Abschluss luden „Die Tauben” zu einer Weinprobe gemeinsam mit der Autorin ein.

Petra Durst-Benning las aus "Die Fotografin"

Petra Durst-Benning las aus "Die Fotografin" © Buchhandlung Taube

Schon bei der Organisation der Lesung bestand ein guter Draht zu Petra Durst-Benning. Sie lieferte auch den Impuls für den Tagesausflug: Das Freilichtmuseum Beuren diente ihr als einer der wichtigsten Rechercheorte für „Die Fotografin”. Kurz zuvor hatte auch die Premiere des Romans schon dort stattgefunden. So war schnell die Idee geboren, statt einer gewöhnlichen Lesung eine Erlebnisreise mit Überraschungen zu organisieren.

Ausgebucht: Die Tagesfahrten der Buchhandlung Taube kommen an

Ausgebucht: Die Tagesfahrten der Buchhandlung Taube kommen an © Buchhandlung Taube

Die Buchhandlung berechnete pro Person 48 Euro für die Veranstaltung. Trotzdem war sie ausgebucht. „Das liegt sicherlich nicht nur an der ungewöhnlichen Aktion, sondern auch daran, dass Petra Durst-Benning eine große und treue Fanbase hat”, so Markus Schneider. In den Teilnahmegebühren enthalten waren Busfahrt, Pausenverpflegung, Eintritt, Raummiete und Führungen sowie die Weinprobe. „Was wir nicht berechnen, sind die Vorbereitungszeit und die Werbemaßnahmen in unserer Buchhandlung und sozialen Netzwerken”, sagt Markus Schneider.

Mit der Autorin konnte man noch gemütlich plauschen

Mit der Autorin konnte man noch gemütlich plauschen © Buchhandlung Taube

Aber der Sinn einer solchen Veranstaltung lasse sich eben auch nicht immer in Heller und Pfennig ausdrücken. „Man kann es nicht hoch genug einschätzen, wie anders und intensiv uns die Gäste an einem solchen gemeinsamen Tag wahrnehmen.” An diesem 29. September strahlte die Sonne und sorgte noch zusätzlich für Wohlfühlatmosphäre. Die Teilnehmerfotos der Aktion „Aus dem Rahmen gefallen” stellte die Buchhandlung später über einen geschützten Link im Internet zum Herunterladen zur Verfügung. So konnte jeder noch die Erinnerungen an den Ausflug wach werden lassen: „Wirklich alle haben sich überschwänglich für den wunderschönen Tag bedankt. Auch für uns selbst war es tolle Erfahrung.”

Kontakt:
Buchhandlung Taube
in der Wendelinskapelle
Inhaber Markus Schneider e.K.
Marktstr. 2
71672 Marbach am Neckar
Tel.: 07144 8872788
www.buchhandlung-taube.de
E-Mail: marbach@buchhandlung-taube.de

Ähnliche Artikel

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld