Umfrage zum Jahreswechsel (5): Ursula Rosengart

"Es war ein aufregendes und schnelles Jahr"

2018 steht vor der Tür. Bis Silvester fragt boersenblatt.net Branchenpersönlichkeiten, was sie planen und wo sie die Pain Points fürs kommende Jahr vermuten. Heute: Ursula Rosengart, Geschäftsführerin des GABAL Verlags in Offenbach.

Ursula Rosengart

Ursula Rosengart © Martin Fischer Fotografie

Welche Schulnote geben Sie dem Jahr 2017? Was ist Ihnen gut gelungen?
Eine glatte 2! Es war ein aufregendes und schnelles Jahr, mit vielen Hochs und Tiefs am Markt allgemein − besonders für uns war: Mit dem Team die neue Reihe Madame Missou im Herbst 2017 am Markt einzuführen, sowie für viele unsere neuen Titel eine so wunderbare und positive Resonanz zu erhalten. Ohne ein großartiges Team, tolle Autoren und wunderbare Partner wäre all das nicht möglich gewesen.

Welche Ziele haben Sie sich für 2018 gesteckt?
Persönlich: etwas ruhiger und gelassener zu werden.
Beruflich: gemeinsam mit dem Handel und unseren Autoren unseren tollen Titeln und Themen den Erfolg zu bescheren, den sie verdienen.

Welches Problem wollen Sie im nächsten Jahr knacken?
Ich sehe keine Probleme, sondern Herausforderungen, die aber im Team und partnerschaftlich zu lösen sind. Da knacke ich doch lieber Nüsse!

Zu guter Letzt: Wie verbringen Sie den Weihnachtsurlaub?
Auf einem Schiff mit vielen neuen Eindrücken, Zeit für Entspannung und Ruhe, aber auch für ganz neue Inspirationen und Ideen.

Bisher erschienen:

Umfrage zum Jahreswechsel (1): Markus Klose

Umfrage zum Jahreswechsel (2): Andreas Rötzer

Umfrage zum Jahreswechsel (3): Angelika Siebrands

Umfrage zum Jahreswechsel (4): Julia Eisele

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld