Bildergalerie: Messeimpressionen

Bücher, Menschen, Lesebegeisterung - Buchmessezeit.

Bücher, Menschen, Lesebegeisterung - Buchmessezeit.

© Paul Müller

Und es geht nicht nur um die allerneuesten Bücher, auch die Klassiker - die vor 20 Jahren erstmals erschienenen Harry-Potter-Bände haben sich verselbständigt. Der von Carlsen initiierte Weltrekordversuch an Harry-Potter-Doubles wurde leider knapp verpasst.

Und es geht nicht nur um die allerneuesten Bücher, auch die Klassiker - die vor 20 Jahren erstmals erschienenen Harry-Potter-Bände haben sich verselbständigt. Der von Carlsen initiierte Weltrekordversuch an Harry-Potter-Doubles wurde leider knapp verpasst.

© dpa

Und es geht um die allerschönsten Bücher - auf der Messe kann man endlich einmal schwelgen und sich stundenlang durch die schön gestalteten Bücher am Stand der Stiftung Buchkunst blättern.

Und es geht um die allerschönsten Bücher - auf der Messe kann man endlich einmal schwelgen und sich stundenlang durch die schön gestalteten Bücher am Stand der Stiftung Buchkunst blättern.

© Tobias Bohm

Oder, in der Kalendergalerie mit schönen Aussichten auf das Jahr 2019, einen Blick in die Zukunft werfen.

Oder, in der Kalendergalerie mit schönen Aussichten auf das Jahr 2019, einen Blick in die Zukunft werfen.

© Paul Müller

Zukunft und fremde Welten auch bei der Fantasy-Lounge „Think Ursula“. Dabei Dmitry Glukhovsky, Dietmar Dath, Andreas Brandhorst, Theresa Hannig und Karen Nölle.

Zukunft und fremde Welten auch bei der Fantasy-Lounge „Think Ursula“. Dabei Dmitry Glukhovsky, Dietmar Dath, Andreas Brandhorst, Theresa Hannig und Karen Nölle.

© Tobias Bohm

Zurück in die Vergangenheit dagegen schrieb sich Inger-Maria Mahlke - die Buchpreisträgerin erklärte auf zahlreichen Podien, warum ihr Roman "Archipel" die Geschichte rückwärts erzählt.

Zurück in die Vergangenheit dagegen schrieb sich Inger-Maria Mahlke - die Buchpreisträgerin erklärte auf zahlreichen Podien, warum ihr Roman "Archipel" die Geschichte rückwärts erzählt.

© Tobias Bohm

"Wir sind im Laufe unseres Lebens sehr verschiedene Menschen", erklärt Mahlke, "und wir erzählen unsere Geschichte immer wieder um, machen sie kohärent". Die Kausalität ergebe sich im Rückblick.

"Wir sind im Laufe unseres Lebens sehr verschiedene Menschen", erklärt Mahlke, "und wir erzählen unsere Geschichte immer wieder um, machen sie kohärent". Die Kausalität ergebe sich im Rückblick.

© Tobias Bohm

Börsenblatt-Redakteur Stefan Hauck fragte auch nach dem Handwerk - Mahlke erläuterte, dass sie nicht chronologisch schreibe, sivch viel von alten Fotos habe inspirieren lassen. Sie lege Erzählbausteine auch einmal auf Halde - bis die passende Metapher ihr in den Sinn komme.

Börsenblatt-Redakteur Stefan Hauck fragte auch nach dem Handwerk - Mahlke erläuterte, dass sie nicht chronologisch schreibe, sivch viel von alten Fotos habe inspirieren lassen. Sie lege Erzählbausteine auch einmal auf Halde - bis die passende Metapher ihr in den Sinn komme.

© Tobias Bohm

Der Frankfurt Pavilion auf der Agora erwies sich als schöne, helle, zentrale Veranstaltungsbühne, die Holzkonstruktion mit geschwungenen Linien ein eleganter Gegensatz zu den vielen Ecken und Kanten der Messegebäude (von dem Dach der Halle 3 abgesehen).

Der Frankfurt Pavilion auf der Agora erwies sich als schöne, helle, zentrale Veranstaltungsbühne, die Holzkonstruktion mit geschwungenen Linien ein eleganter Gegensatz zu den vielen Ecken und Kanten der Messegebäude (von dem Dach der Halle 3 abgesehen).

© Tobias Bohm

Auch die Ehrengäste aus Georgien haben viel aus Holz gebaut.

Auch die Ehrengäste aus Georgien haben viel aus Holz gebaut.

© Petra Gass

Die filigranen Konstruktionen bilden die Buchstaben des georgischen Alphabets nach.

Die filigranen Konstruktionen bilden die Buchstaben des georgischen Alphabets nach.

© Petra Gass

Darauf zu sehen waren Zitate aus georgischer Literatur und alte Motive in neuem Design.

Darauf zu sehen waren Zitate aus georgischer Literatur und alte Motive in neuem Design.

© Petra Gass

Ausstellung und Bühnenprogramm untermalt mit entspanntem Sounddesign - ein gelungenes Gesamtkunstwerk.

Ausstellung und Bühnenprogramm untermalt mit entspanntem Sounddesign - ein gelungenes Gesamtkunstwerk.

© Petra Gass

Trotz Besucherrummel am Wochenende war es draußen wärmer als drin - Temperaturrekord im Oktober.

Trotz Besucherrummel am Wochenende war es draußen wärmer als drin - Temperaturrekord im Oktober.

© Petra Gass

Der Verlag Kein & Aber hat diesmal nicht die Messegäste mit einem ausgefallenen Messestand überrascht (der Containerturm blieb im Depot, das Zelt auch). Am Gemeinschaftsstand zeigten die Schweizer ihre Bücher - auch ohne eigenen Messestand ein Hingucker.

Der Verlag Kein & Aber hat diesmal nicht die Messegäste mit einem ausgefallenen Messestand überrascht (der Containerturm blieb im Depot, das Zelt auch). Am Gemeinschaftsstand zeigten die Schweizer ihre Bücher - auch ohne eigenen Messestand ein Hingucker.

© Tobias Bohm

Ebenfalls am Schweizer Gemeinschaftsstand: Daniel Kampa mit seinem ersten eigenen Verlagsprogramm

Ebenfalls am Schweizer Gemeinschaftsstand: Daniel Kampa mit seinem ersten eigenen Verlagsprogramm

© Tobias Bohm

Der Größenwahn Verlag hat ein Bett mitgebracht. Dabei hat es der Frankfurter Verlag gar nicht weit bis nach Hause.

Der Größenwahn Verlag hat ein Bett mitgebracht. Dabei hat es der Frankfurter Verlag gar nicht weit bis nach Hause.

© Kai Mühleck

Die Norweger kommen von etwas weiter her. Sie sind schon mit Feuereifer dabei, ihren Ehrengastauftritt für 2019 vorzubereiten - im Gespräch mit Buchhändlern bei ihrem Messeempfang.

Die Norweger kommen von etwas weiter her. Sie sind schon mit Feuereifer dabei, ihren Ehrengastauftritt für 2019 vorzubereiten - im Gespräch mit Buchhändlern bei ihrem Messeempfang.

© Tobias Bohm

Die Autoren Maja Lunde, Erling Kagge und Linn Ullmannsind freuen sich jetzt schon.

Die Autoren Maja Lunde, Erling Kagge und Linn Ullmannsind freuen sich jetzt schon.

© bbl

Es gab auch Leute, die nicht so fröhlich waren. Bestseller-Autor Thilo Sarrazin erklärte seine Thesen.

Es gab auch Leute, die nicht so fröhlich waren. Bestseller-Autor Thilo Sarrazin erklärte seine Thesen.

© dpa

Amnesty International beteiligte sich im Rahmen der Kampagne "On the Same Page", die sich auf den 70. Geburtstag der Erklärung der Menschenrechte bezieht. Ein großes Thema.

Amnesty International beteiligte sich im Rahmen der Kampagne "On the Same Page", die sich auf den 70. Geburtstag der Erklärung der Menschenrechte bezieht. Ein großes Thema.

© Petra Gass

Den Blick weit über den europäischen Tellerrand, bis weit in die fernen Winkel der Weltliteratur, richtet die Bestenliste der litprom. Auf der Buchmesse diskutierte eine Runde aus Branchenkennern, wie diese den Büchern zu mehr Sichtbarkeit verhilft.

Den Blick weit über den europäischen Tellerrand, bis weit in die fernen Winkel der Weltliteratur, richtet die Bestenliste der litprom. Auf der Buchmesse diskutierte eine Runde aus Branchenkennern, wie diese den Büchern zu mehr Sichtbarkeit verhilft.

© Tobias Bohm

Von der litprom ausgerichtet wird auch der Liberaturpreis: Anita Djafari beglückwünscht die vietnamesische Schriftstellerin Nguyen Ngoc Tu.

Von der litprom ausgerichtet wird auch der Liberaturpreis: Anita Djafari beglückwünscht die vietnamesische Schriftstellerin Nguyen Ngoc Tu.

© Guido Heyn

Noch eine glückliche Preisträgerin: Für Nadine Nitsche stimmten viele Menschen der Buchbranchencommunity auf der Börsenblatt-Website. Nun ist sie Young-Excellence-Award-Preisträgerin. "Ich kann nicht so lange auf dem Empfang bleiben", sagte sie nach der Ehrung, "Ich habe Leser in meiner Buchhandlung eingeschlossen, die muss ich auch wieder rauslassen!". Das ist Einsatz.

Noch eine glückliche Preisträgerin: Für Nadine Nitsche stimmten viele Menschen der Buchbranchencommunity auf der Börsenblatt-Website. Nun ist sie Young-Excellence-Award-Preisträgerin. "Ich kann nicht so lange auf dem Empfang bleiben", sagte sie nach der Ehrung, "Ich habe Leser in meiner Buchhandlung eingeschlossen, die muss ich auch wieder rauslassen!". Das ist Einsatz.

© Paul Müller

Auch anderswo fanden sich am Abend Buchliebhaber zusammen. Das Bookfest sorgt mit seiner Veranstaltungsreihe für Unterhaltung.

Auch anderswo fanden sich am Abend Buchliebhaber zusammen. Das Bookfest sorgt mit seiner Veranstaltungsreihe für Unterhaltung.

© FBM

Auch in Frankfurt wurde in der City am Abend literarisch gefeiert. Das Bookfest sorgte mit seiner Veranstaltungsreihe für literarische und kulinarische Sättigung.

Auch in Frankfurt wurde in der City am Abend literarisch gefeiert. Das Bookfest sorgte mit seiner Veranstaltungsreihe für literarische und kulinarische Sättigung.

© FBM

"Vom Knödel wollen wir singen", hieß es von Thomas Gsella und Christian Maintz. Die Knödel gab es aber nur für das Publikum.

"Vom Knödel wollen wir singen", hieß es von Thomas Gsella und Christian Maintz. Die Knödel gab es aber nur für das Publikum.

© FBM

In einer anderen Veranstaltung des Bokfestes konnte man die Kalorien wieder abtanzen.

In einer anderen Veranstaltung des Bokfestes konnte man die Kalorien wieder abtanzen.

© FBM

"Zum Lesen findet man immer Zeit" - außer vielleicht während der Buchmesse - heißt es in einer Veranstaltungsreihe von Börsenverein und Arte. Helga Trüpel (Abgeordnete EP); Melissa Fleming (Leitende Pressesprecherin des Hochkommissars der Vereinten Nationen für Flüchtlinge) und der wie immer bestens aufgelegte Moderator Thomas Böhm.

"Zum Lesen findet man immer Zeit" - außer vielleicht während der Buchmesse - heißt es in einer Veranstaltungsreihe von Börsenverein und Arte. Helga Trüpel (Abgeordnete EP); Melissa Fleming (Leitende Pressesprecherin des Hochkommissars der Vereinten Nationen für Flüchtlinge) und der wie immer bestens aufgelegte Moderator Thomas Böhm.

© Tobias Bohm

Auch Volker Kauder hat sich beim Rundgang zusammen mit seiner Frau Elisabeth und Marie-Luise Dött Lesestoff mitgenommen, bei Suhrkamp empfohlen von Thomas Sparr.

Auch Volker Kauder hat sich beim Rundgang zusammen mit seiner Frau Elisabeth und Marie-Luise Dött Lesestoff mitgenommen, bei Suhrkamp empfohlen von Thomas Sparr.

© Tobias Bohm

Andere sind Besucher und Autoren gleichzeitig: Politiker Thorsten Schäfer-Gümbel mit seinem Buch, Westened-Verleger Sven Murmann (ohne Buch), Unternehmer Frank Thelen mit Autobiographie.

Andere sind Besucher und Autoren gleichzeitig: Politiker Thorsten Schäfer-Gümbel mit seinem Buch, Westened-Verleger Sven Murmann (ohne Buch), Unternehmer Frank Thelen mit Autobiographie.

© Guido Heyn

Die Bundesministerin für Justiz und Verbraucherschutz Dr. Katharina Barley bei ihrem Rundgang, hier bei Rowohlt im Gespräch mit Peter Kraus vom Cleff.

Die Bundesministerin für Justiz und Verbraucherschutz Dr. Katharina Barley bei ihrem Rundgang, hier bei Rowohlt im Gespräch mit Peter Kraus vom Cleff.

© Tobias Bohm

Kommen und Gehen bei Rowohlt - Unruhe gab es im Vorfeld der Messe rund um die Personalwechsel im Verlag.

Kommen und Gehen bei Rowohlt - Unruhe gab es im Vorfeld der Messe rund um die Personalwechsel im Verlag.

© Paul Müller

Uneingeschränkt freuen konnte sich der Verlag allerdings über die Auszeichnung seiner Autorin Inger-Maria Mahlke mit dem Deutschen Buchpreis. In vielen Veranstaltungen auf der Messe präsentierte sie ihren Roman, hier sprach sie mit Kulturstaatsministerin Monika Grütters.

Uneingeschränkt freuen konnte sich der Verlag allerdings über die Auszeichnung seiner Autorin Inger-Maria Mahlke mit dem Deutschen Buchpreis. In vielen Veranstaltungen auf der Messe präsentierte sie ihren Roman, hier sprach sie mit Kulturstaatsministerin Monika Grütters.

© Christina Weiß

"Alle, außer mir" ist das Lieblingsbuch der Unabhängigen. Die für die "Woche der unabhängigen Buchhandlungen" engagierten Buchhändler haben abgestimmt.

"Alle, außer mir" ist das Lieblingsbuch der Unabhängigen. Die für die "Woche der unabhängigen Buchhandlungen" engagierten Buchhändler haben abgestimmt.

© Guido Heyn

David Mesche, Initiator der WUB, mit Gute-Laune-Ballon.

David Mesche, Initiator der WUB, mit Gute-Laune-Ballon.

© Guido Heyn

Bildergalerien