Wettbewerb

Auszeichnung für Hörspielnachwuchs

Noch bis zum 1. Februar 2008 können Hörspielmacher Autorenproduktionen zum Thema "Innensicht" beim 5. Internationalen Hörspielnachwuchswettbewerb einreichen.

Die Stücke sollten nicht länger als 30 Minuten, in deutscher oder englischer Sprache sowie noch nicht veröffentlicht worden sein, teilen die Veranstalter mit. Die Jury, bestehend aus Melanie Ott von Radio Blau, Andre Ziegenmeyer von Radio Mephisto und Judith Ruyters von MDR Figaro, zeichnet das beste Hörspiel im Rahmen einer Preisverleihung auf der Leipziger Buchmesse aus. Der Gewinner erhält die Teilnahme am Hörspielforum in Köln inklusive Fahrt- und Übernachtungskosten.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld