Live-Webinar | 04.11.2022

Ladendiebstahl: So schützen Sie sich!

11. Mai 2021
von Börsenblatt

Ladendiebe werden heute immer gewaltbereiter, professioneller und auch kreativer. In diesem Praxiswebinar erfahren Sie, wie Sie sich schützen. Denn gerade in der dunklen Jahreszeit schlagen Diebe am liebsten zu!

Ein maskierter Einbrecher schaut durch ein Fenster

Diebe verursachen im Handel jährlich Milliardenschäden

Inhalt des Webinars

Allein im Jahr 2021 wurden im deutschen Einzelhandel Waren im Wert von geschätzte ca. 4,1 Milliarden Euro gestohlen. Umso wichtiger ist es, dass Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Schwachstellen in Ihrem Geschäft bewusst sind, um diese „abzustellen“. Denn häufig übersehen Mitarbeiter:innen diebstahlsgefährdete Bereiche oder Produkte, wenn Sie tagtäglich damit zu tun haben (Stichwort: Betriebsblindheit). Im Praxiswebinar erhalten Sie Tipps für Ihre Mitarbeiter:innen an den Kassen, um Tricks und Verhaltensweisen von Ladendieben zu erkennen. Und vor allem: Um künftig Inventurdifferenzen zu vermeiden.

Inhalt des Webinars

  • Zahlen- Daten- Fakten zum Thema Ladendiebstahl und Inventurdifferenz
  • Wie erkenne ich einen möglichen Ladendieb?
  • Die häufigsten Tricks der Diebe
  • Ansprache und Verhalten bei Diebstahl
  • Richtiges Verhalten an der Kasse
  • Problembereiche in einer Buchhandlung
  • Juristische Grundlagen- was darf ich- was darf ich nicht?
  • Ihre Fragen!

Notfall-Kontakt 
bei technischen Schwierigkeiten vor oder während des Webinars: k.vogt(at)mvb-online.de

Zielgruppe und Termin

Zielgruppe

  • Buchhändler:innen und Buchhändler
  • Mitarbeiter:innen im Einzelhandel
  • Aushilfen
  • Praktikant:innen

Termin
4. November 2022
19:00 bis 21:00 Uhr

Technische Voraussetzungen / Ort
Online via Zoom

Preis
69 € Kursgebühr (zzgl. MwSt.) für die Teilnahme am Live-Webinar (im Preis enthalten sind die Aufzeichnung sowie Schulungsunterlagen)

(Wenn Sie nicht live dabei sein können: Die Aufzeichnung des Webinars können Sie zu einem Preis von 59 € nach dem Veranstaltungstermin in der Webinarthek des Börsenblatt bestellen.)

Ein Webinar in Kooperation mit dem mediacampus frankfurt

Referent

Hans Günter Lemke ist ausgebildeter Einzelhandelskaufmann und hat 13 Jahre als Filialleiter in Verbraucher- und Supermärkten gearbeitet. Er war Geschäftsführer im SB-Warenhausbereich der METRO und ist IHK-zertifizierter Ausbilder.

Als Buchautor und Verkaufsberater ist er auf die Themen Ladendiebstahl und -sicherheit spezialisiert und gibt sein Wissen seit vielen Jahren regelmäßig in Webinaren und Präsenzschulungen weiter.

Hans Günter Lemke

Hans Günter Lemke

Teilnehmer


Rechnungsanschrift

Hinweis: Ihr Webinar kostet:
69,00

Hinweis:
Wir nutzen zur Bereitstellung des Webinars die Dienste der Zoom Video Communications, Inc. Voraussetzung für die Teilnahme am Webinar ist Ihre Registrierung bei Zoom unter https://zoom.us/signup. Ohne eine solche Registrierung kann Ihnen das Webinar nicht bereitgestellt werden. Im Rahmen der Registrierung auf dem Zoom-Portal fallen für Sie keine weiteren Kosten an.

Datenschutz
Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.

Die Datenschutzinformationen von Zoom finden Sie unter https://zoom.us/de-de/privacy.html; die Nutzungsbedingungen unter https://zoom.us/terms.

Eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten findet bei der Nutzung der Dienste der Zoom Video Communications, Inc. auch in den USA statt. Die Zoom Video Communications Inc. erfüllt die Rahmenbedingungen des EU-US Datenschutzschilds (EU-US Privacy Shield). In bestimmten Fällen überträgt die Zoom Video Communications Inc. personenbezogene Daten aus der EU nach europäischen, von der Kommission genehmigten Standardvertragsklauseln. Eine Kopie davon ist bei https://eur-lex.europa.eu/legal-content/EN/TXT/?uri=celex%3A32010D0087 erhältlich.

Werbenutzung Ihrer E-Mail-Adresse und Postanschrift
Wir nutzen Ihre E-Mail-Adresse und postalische Adresse unabhängig von der Vertragsabwicklung ausschließlich für eigene Werbezwecke. Sollten Sie hiermit nicht einverstanden sein, können Sie der Verwendung jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann mit jedem Kommunikationsmittel, nicht nur per E-Mail, erklärt werden. Er muss uns aber zugehen, um wirksam zu werden. Hierfür entstehen keine anderen als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen. Die Kontaktdaten für die Ausübung des Widerspruchs finden Sie im Impressum, Sie können dafür auch den entsprechenden Link im Newsletter nutzen.

Ein Webinar in Kooperation mit dem mediacampus frankfurt