Leipziger Buchmesse

Buchbranche trifft auf Start-ups

16. Juli 2015
von Börsenblatt Online
Auf der Leipziger Buchmesse Leipzig diskutieren Start-up-Gründer, Business Angels, Gründer- und Buchbranchen-Experten über Finanzierungsmöglichkeiten, Unternehmensformen und Business Pläne.

Kooperationspartner fürs perfekte Geschäft werden beim Speeddating gesucht. Hier haben Gründer und etablierte Marktteilnehmer die Möglichkeit, Geschäftspartner zu finden: drei Termine à 60 Minuten, bei denen je sechs Start-up-Gründer und sechs Unternehmer aus der Buchbranche alle zehn Minuten die Gesprächspartner wechseln. Unternehmer können sich hierzu noch formlos anmelden unter: startup@boev.de.

Die Podiumsdiskussion sowie das Speeddating sind eine Aktion des startup clubs des Börsenvereins und der Leipziger Buchmesse.

Podiumsdiskussion

Partnervermittlung: Idee sucht Investor! Ein Expertenaustausch zum Start-up-Business in der Buchbranche

Freitag, 13. März 2015, 17–18 Uhr

Leipziger Buchmesse, Fachforum 2 (Halle 5 / C 600)

Mit Christopher Hahn (Anwalt, Business Angel); Jonathan Beck (Business Angel, C.H. Beck Verlag), Samuel Ju (Gründer von Repetico); Volker Oppmann (Gründer von LOG.OS / Onkel & Onkel); Jens Klingelhöfer (Gründer von Bookwire) Moderation: Leander Wattig (Blogger und Berater)

Eisbrecher: Das Start-up-Speeddating für die Buchbranche

Donnerstag, 12.3.2015, 14 Uhr und Freitag, 13.3.2015, 11 Uhr und 14 Uhr

Leipziger Buchmesse, Halle 5, Stand E 607

 

Twitter-Hashtag für beide Veranstaltungen: #startupbuch