Börsenblatt Young Excellence Award

Das Börsenblatt vergibt den Börsenblatt Young Excellence Award zusammen mit den Unternehmen der Börsenvereinsgruppe: Börsenverein des Deutschen Buchhandels, Frankfurter Buchmesse, Mediacampus Frankfurt und MVB an herausragende Persönlichkeiten aus allen Bereichen der Buchbranche. Die future!publish ist als Partner an Bord. #yeaward

Kandidaten für den #yeaward 2021
Was gibt es zu gewinnen?

Der Gewinn beinhaltet ein umfassendes Netzwerk- und Weiterbildungsangebot:

- Teilnahme am Mentoring-Programm des Börsenvereins und am Nachwuchsparlament während der Buchtage 2021 sowie an der Friedenspreis-Verleihung 2021

- Teilnahme am internationalen Young-Talent-Programm mit Nachwuchskräften in Kooperation mit Partnern aus acht Ländern (USA: Publishers Weekly, Großbritannien: The Bookseller, China: China Publishers Magazine, Brasilien: PublishNews, Spanien: PublishNews), den Niederlanden: Groep Algemene Uitgevers, der Schweiz: Schweizer Buchhandel und Deutschland: Börsenblatt)während der Frankfurter Buchmesse 2021 sowie ein "Business & Conference"-Wochenticket für das Branchenevent 

- Bildungsgutschein für den Mediacampus Frankfurt im Wert von 1000 Euro

Jahresabo für Börsenblatt online und Börsenblatt-Plus sowie eine kostenfreie Teilnahme an den Börsenblatt-Webinaren

- Kongressticket für die future!publish 2022

Wie kann ich mitmachen?

Bis August 2021 benennt die Redaktion zehn Nominierte für die Online-Abstimmung. Einzige Voraussetzung für die Teilnahme am Wettbewerb ist die Altersgrenze von 39 Jahren.
Vorschläge und Eigenbewerbungen für die neue Runde können fortlaufend per E-Mail eingereicht werden:


boersenblatt@mvb-online.de – Stichwort: #yeaward21

Alle Nominierten erhalten Zugang zum Alumni-Netzwerk des Börsenblatt Young Excellence Awards und können sich regelmäßig in Speed-Meetings austauschen.

In diesem besonderen Jahr 2020 ist sichtbar geworden, wie stark der Erfolg einer Branche von der Exzellenz, dem Ideenreichtum und der Zielstrebigkeit Einzelner abhängt. Ohne die vielen jungen „local heroes“ des Buchhandels und die Talente in den Verlagen sähe es düster aus. „Young Excellence“ ist daher für mich die Antwort auf die oft staunend gestellte Frage, warum sich der Buchmarkt in der Pandemie so widerstandsfähig zeigt. 

Torsten Casimir, Chefredakteur des Börsenblatts

Alle 10 Kandidaten für 2020 im Porträt

Impressionen

Fast ein unglücklicher Preisträger: YEAward-Preisträger Florian Valerius muss seine Trophäe ganz schön festhalten. Scheint begehrt zu sein.
Die Young Talents auf der Frankfurter Buchmesse 2019

Die Young Talents auf der Frankfurter Buchmesse 2019: Die Sieger aus neun Nationen beim Gruppenfoto mit Messedirektor Juergen Boos (Mitte). Links neben Boos steht Florian Valerius, Gewinner des #yeaward19