Antiquariat

Christian M. Nebehay schließt

Die Firma Christian M. Nebehay, Antiquariat und Kunsthandlung in der Annagasse 18 in Wien, wird zum Jahresende 2017 geschlossen.

Das bestätigt der langjährige Geschäftsführer und Mitgesellschafter Dr. Hansjörg Krug auf Anfrage von boersenblatt.net.

Das traditionsreiche Unternehmen – nach Aussage des Innsbrucker Antiquars und früheren Vorsitzenden des Verbands der Antiquare Österreichs Dieter Tausch "das bedeutendste noch aktive Antiquariat des 'Alten Kontinents Europa'" – wurde nach dem Zweiten Weltkrieg von Christian M. Nebehay (1909–2003) gegründet, der über Jahrzehnte eine führende Rolle im Antiquariatshandel weit über Österreich hinaus einnahm.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben